Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen VWN erneuert Montage in Hannover
Nachrichten Wirtschaft Niedersachsen VWN erneuert Montage in Hannover
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 28.08.2015
Von Lars Ruzic
Quelle: dpa/Symbolbild
Anzeige
Hannover

3750 Tonnen Beton, 5000 Tonnen Stahl und 160 Millionen Euro sind verbaut worden. Rechtzeitig zur Rückkehr der VWN-Beschäftigten an ihren Arbeitsplatz waren alle Arbeiten in dem Bauabschnitt fertig, sodass die Fertigung von Transportern und Pick-ups wieder anlaufen konnte.

Die Maßnahme ist Teil des auf vier Jahre angesetzten Großprojekts „Neue zukunftsfähige Montage“, mit dem die Produktion effizienter und ergonomischer werden soll. Auf insgesamt drei Hektar Grundfläche bringt VWN die Montagelinien noch bis Ende 2016 auf den neuesten Stand. Gut 2800 Mitarbeiter sollen davon profitieren. Mit den Maßnahmen werde das Werk „auf weltweit höchstes Niveau der Produktionstechnik gehoben“, sagte Thomas Hahlbohm, Leiter der Standortplanung.

Die modernisierten Werkshallen sind deutlich heller und leiser als vor dem Umbau, und sie haben ein neues Belüftungssystem erhalten. Zudem sollen die Beschäftigten körperlich entlastet werden - etwa durch sogenannte Hub­tische, auf denen die Karossen über die Bänder geführt werden. Die Beschäftigten seien bereits in den vergangenen Monaten auf die neuen Arbeitsplätze geschult worden, sagte Fertigungsleiter Joachim Butzlaff. Insgesamt arbeiten bei VWN in Hannover mehr als 14 000 Menschen, nur ein Teil davon in der Montage. Vor den Werksferien hatte der Standort die Umstellung von der fünften auf die sechste Transportergeneration hinter sich gebracht.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Niedersachsen Geschäftsführer kauft Brauerei - Schaumburger macht als Braumanufaktur weiter

Die Schaumburger Brauerei startet nach der Insolvenz wieder durch – als Braumanufaktur. Geschäftsführer Friedrich-Wilhelm Lambrecht hat das Unternehmen gekauft und den Brauereistandort in Stadthagen gerettet.

26.08.2015

Niedersachsens Agrarminister Christian Meyer fordert ein 300-Millionen-Sofortprogramm zur Stützung des Milchpreises. Der aktuelle Tiefstand von teilweise unter 27 Cent pro Liter sei existenzbedrohend für die rund 11 200 Milchviehhalter in Niedersachsen, sagte der Grünen-Politiker der HAZ.

Karl Doeleke 24.08.2015
Niedersachsen Zwischen Harz und Nordseeküste - Tourismusbranche steuert auf Rekordjahr zu

Niedersachsens Tourismus wächst. Bereits im vergangenen Jahr verzeichnete die Urlaubsindustrie mit 40,4 Millionen Übernachtungen und 13,1 Millionen Gästen einen Rekord – und  Sven Ambrosy, Chef des Tourismusverbandes, hofft auch in diesem Jahr auf Höchstwerte.

Michael B. Berger 21.08.2015
Anzeige