Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Volkswagen verkauft bis Ende Mai zwei Millionen VW-Autos

Autobauer Volkswagen verkauft bis Ende Mai zwei Millionen VW-Autos

Volkswagen hat bis Ende Mai 2011 einen neuen Rekord geknackt - und zwei Millionen Autos der hauseigenen Marke verkauft. Für das Auslieferungsplus sind vor allem aufstrebende Schwellenländer verantwortlich. Aber auch in Deutschland wurden wieder mehr Autos verkauft.

Voriger Artikel
VW übernimmt historische Karmann-Sammlung
Nächster Artikel
Volkswagen produziert beim russischen Autobauer GAZ

VW hat bis End eMai zwei Millionen Autos seiner Kernmarke verkauft.

Quelle: dpa

Wolfsburg. Der Autobauer Volkswagen hat in den ersten fünf Monaten dieses Jahres erstmals mehr als zwei Millionen Autos seiner Kernmarke verkauft. Die Auslieferungen bis Ende Mai seien um 12,2 Prozent auf 2,09 Millionen Fahrzeuge gestiegen. Das teilte Volkswagen am Dienstag in Wolfsburg mit. Allein im Mai lieferte VW 436.400 Autos aus, 16,1 Prozent mehr als im Vorjahresmonat. Damit sei erneut ein Auslieferungsrekord erzielt worden, sagte Vertriebsvorstand Christian Klingler.

Hohe Zuwachsraten erreichte VW weiterhin in Asien und den aufstrebenden Schwellenländern, aber auch im Heimatmarkt Deutschland gab es wieder ein Plus. Nach der Abwrackprämie in der Wirtschaftskrise 2009 hatte der deutsche Autoabsatz zuletzt stark gelitten.

Im größten Einzelmarkt China verkaufte VW von Januar bis Mai 714.200 Autos, ein Plus von 15,3 Prozent. Auch in Nordamerika liefen die Geschäfte. Die Marke Volkswagen legte bei den Auslieferungen um 19,7 Prozent auf 194.600 Fahrzeuge zu. In der Region Zentral- und Osteuropa betrug das Plus 40,2 Prozent auf 71.900 Autos. Allein in Russland konnte die Marke ihre Verkäufe auf 34 400 fast verdoppeln. In Deutschland stiegen die Auslieferungen um 3,6 Prozent auf 248.800 Wagen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Autobauer
Ein Firmenlogo der Volkswagen AG leuchtet in Wolfsburg.

137 verschiedene Modelle umfasst die historische Karmann-Fahrzeugsammlung - das sind alle Modelle, die je von dem mittlerweile insolventen Autobauer hergestellt wurden. Der VW-Konzern will nun diese einzigartige Sammmlung übernehmen.

mehr
Mehr aus Niedersachsen

Der Abgasskandal erschüttert den Volkswagen-Konzern. Lesen Sie hier alle Berichte und Hintergründe zur Diesel-Affäre. mehr

Aktienkurse regionaler Unternehmen

VOLKSWAGEN VZ 127,75 -0,42%
CONTINENTAL 191,92 -0,31%
TUI 14,52 -0,02%
SALZGITTER 36,50 -1,50%
HANNO. RÜCK 104,57 +0,17%
SYMRISE 61,40 -0,90%
TALANX AG NA... 35,86 +1,57%
SARTORIUS AG... 84,89 +0,70%
CEWE STIFT.KGAA... 75,92 +0,70%
DELTICOM 14,61 +3,50%
DAX
Chart
DAX 12.166,50 -0,30%
TecDAX 2.255,50 -0,65%
EUR/USD 1,1762 +0,30%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

MÜNCH. RÜCK 178,50 +1,55%
RWE ST 20,49 +1,06%
E.ON 9,57 +0,93%
MERCK 90,93 -1,54%
FRESENIUS... 68,78 -1,25%
FMC 79,07 -0,62%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
AXA World Funds Gl RF 164,55%
Structured Solutio AF 123,39%
Crocodile Capital MF 103,59%
Commodity Capital AF 96,81%
Allianz Global Inv AF 95,20%

mehr