Volltextsuche über das Angebot:

25 ° / 9 ° heiter

Navigation:
Hannover Messe
Industrieschau
Elektromobilität ist ein Treiber der Hannover Messe – und der Umsätze von Klaus Eiserts Konzern Phoenix Contact.

Die Hannover Messe hat die hohen Erwartungen von Ausstellern und Veranstaltern noch übertroffen. „Die Industrie hat in Hannover eine Extraportion Kraft getankt und den Konjunktur-Turbo zugeschaltet“, sagte Messe-Chef Wolfram von Fritsch am Schlusstag.

mehr
Firmen werben Ingenieure
Die Firmen auf der Hannover Messe werben um künftige Ingenieure.

Einer Ausschilderung bedarf es eigentlich nicht: Dutzende Reisebusse und ein enormer Geräuschpegel weisen den Weg zur TectoYou, die bei Schülern in den Pavillons 33 bis 35 das Interesse an technischen Berufen allgemein und insbesondere am Ingenieurstudium wecken soll.

mehr
Großes Ausbaupotenzial
Die Windenergie steht auf der Messe im Zentrum des Interesses.

Die deutsche Windkraftbranche sieht sich in der Lage, die Atomkraftwerke hierzulande zu ersetzen. Allein mit dem Ausbau der Standorte im Binnenland ließen sich 65 Prozent des deutschen Strombedarfs decken, heißt es in einer Studie des Fraunhofer-Instituts für Windenergie und Energiesystemtechnik (IWES), die am Dienstag auf der Hannover Messe vorgestellt wurde.

mehr
Elektromobil-Projekt
Auf der Messe zeigt Volkswagen Vision und Realität der E-Autos: Der Bulli ist noch eine Studie. Den E-Caddy schickten VWN-Chef Wolfgang Schreiber (Zweiter von links) und die Projektpartner am Dienstag auf die Straße.

Seit Dienstag hat auch Hannover sein Elektromobil-Projekt. Volkswagen Nutzfahrzeuge (VWN), die Landeshauptstadt und ihr nahestehende Unternehmen unterzeichneten auf der Hannover Messe einen Kooperationsvertrag über einen zweijährigen Test von Lieferwagen mit Stromantrieb.

mehr
Erneuerbare Energien
Am ersten Messetag ließ sich unter anderem Ministerpräsident David McAllister (r.) auf der Hannover Messe das Modell einer Windkraftanlage zeigen. Am Dienstag steht die Messe ganz im Zeichen der erneuerbaren Energien.

Am zweiten Tag der Hannover Messe stellt die Windkraftbranche ihre modernen Technologien vor. Auch Solartechnik-Anbieter zeigen ihre neusten Innovationen. Die Betreiber haben zu Beginn des Messetages außerdem darauf hingewiesen, dass der Branche zusehends die Fachkräfte ausgingen. Nur eine bundesweite Bildungsstrategie könne Abhilfe schaffen.

mehr
Kernenergie
Solange die Deutschen die Energiewende nicht schaffen, hilft Partnerland Frankreich: Kanzleramtsminister Pofalla, Premier Fillon, Ministerpräsident McAllister am Montag in Hannover.

Seit der Stilllegung von sieben Atomkraftwerken importiert Deutschland doppelt so viel Strom aus Frankreich und Tschechien. Dies teilte der Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft (BDEW) am Montag auf der Hannover Messe mit.

mehr
Aufbruchstimmung
Die deutsche Industrie erwartet eine Fortsetzung des Konjunkturaufschwungs.

Der Aufschwung der deutschen Wirtschaft wird sich nach Einschätzung der Industrie trotz der Krisen in Japan oder Nordafrika fortsetzen. Das „globale Umfeld“ sei günstig, und der Welthandel nehme kräftig zu, sagte der Präsident des Bundesverbands der Deutschen Industrie (BDI), Hans-Peter Keitel. Bei den Inlands- und Auslandsaufträgen gehe es weiter aufwärts.

mehr
Industrieschau
Die Debatte über die Zukunft der Kernenergie überschattet auch die Hannover Messe.

Die Atomkatastrophe in Japan und die hitzige Debatte über die Zukunft der Kernenergie überschatten auch die weltgrößte Industrieschau. Das Mitgefühl für die Menschen in Fernost ist groß, doch die Aussteller der Hannover Messe wollen sich ihren Optimismus nicht nehmen lassen.

mehr
1 3

Der Abgasskandal erschüttert den Volkswagen-Konzern. Lesen Sie hier alle Berichte und Hintergründe zur Diesel-Affäre. mehr

Aktienkurse regionaler Unternehmen

CEWE STIFT.KGAA... 82,66 -0,50%
CONTINENTAL 190,92 -0,72%
DELTICOM 15,49 -3,25%
HANNO. RÜCK 97,12 -0,26%
SALZGITTER 28,96 +0,53%
SARTORIUS AG... 75,22 -1,60%
SYMRISE 65,74 -0,37%
TALANX AG NA... 27,84 +0,66%
TUI 12,63 -1,16%
VOLKSWAGEN VZ 119,17 -1,52%
DAX
Chart
DAX 10.612,00 -0,14%
TecDAX 1.798,50 -0,20%
EUR/USD 1,1240 +0,10%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

DT. POST 28,09 +0,42%
ALLIANZ 136,12 +0,31%
FRESENIUS... 72,69 +0,30%
DT. BANK 11,35 -2,41%
VOLKSWAGEN VZ 119,17 -1,52%
SAP 81,29 -1,40%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
AXA IM Fixed Incom RF 211,35%
Bakersteel Global AF 155,39%
Crocodile Capital MF 129,14%
Stabilitas PACIFIC AF 128,12%
BTS Funds (Lux) Ga AF 122,55%

mehr