Volltextsuche über das Angebot:

19°/ 11° Regenschauer

Navigation:
Übersicht
Nordseewerke
Komplizierte Eigentumsverhältnisse: Vor dem Neustart der Nordseewerke gibt es noch einige offene Fragen.

Nach dem jüngsten Insolvenzantrag können die Beschäftigten der Emder Nordseewerke aufatmen - allerdings nur ein Teil. Denn der neue Investor Seaford Advisors will nur 50 Mitarbeiter direkt übernehmen. Weitere 15 Beschäftigte sollen zur Seaford-Tochter Emder Werft und Dock (EWD) wechseln.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Moratorium gescheitert
Die Papenburger Meyer Werft hält an ihrem umstrittenen Plan fest, ihre Dachgesellschaft in Luxemburg anzusiedeln.

Das Moratorium zwischen Meyer Werft und Landesregierung ist gescheitert. Der Kreuzfahrtschiff-Bauer will die Muttergesellschaft des Konzerns in Luxemburg ansiedeln. Seit Juli hatte das Land, Gewerkschaft, Betriebsrat und Werft über diese Frage verhandelt.

mehr
VW-Chef
Martin Winterkorns Vertrag bei VW soll bis Ende 2018 verlängert werden.

Martin Winterkorn sitzt bei Volkswagen wieder fest im Sattel. Den Machtkampf mit dem einstigen Aufsichtsratschef Piëch hat der Konzernlenker überstanden, jetzt soll sein Vertrag verlängert werden. Ruhe dürfte damit bei VW aber noch nicht einkehren.

mehr
Tarifstreit

Bei der Lufthansa drohen neue Piloten-Streiks. Der Konzernvorstand habe das Angebot der Vereinigung Cockpit zu einem Bündnis für Wachstum und Beschäftigung abgelehnt, deshalb müsse bei der Lufthansa und bei Germanwings "jederzeit mit Arbeitskampfmaßnahmen gerechnet werden", teilte die Pilotengewerkschaft mit. 

mehr
Kursfall

Die chinesischen Börsen sind weiter auf Talfahrt. Der wichtige Shanghaier Composite Index fiel zum Handelsauftakt am Mittwoch um 4,39 Prozent auf 3027,68 Punkte. Seit dem Höchststand Mitte Juni sind die Kurse um rund 40 Prozent zurückgegangen.

mehr
Nach Insolvenzantrag
In der Krise: Die Emder Nordseewerke.

Nach dem jüngsten Insolvenzantrag zeichnet sich für die Beschäftigten der Emder Nordseewerke ein Ende des bangen Hoffens ab. Geplant ist eine Rückkehr in den Schiffbau. Die Hamburger Beteiligungsgesellschaft Seafort Advisors will aber nur einen Teil der 180 Beschäftigten übernehmen – das sorgt für Unmut.

mehr
Agrarmärkte
Bei vielen Landwirten muss die Anschaffung eines neuen Mähdreschers warten, weil ihnen angesichts der niedrigen Agrarpreise das Geld dafür fehlt.

Die Preismisere an den Agrarmärkten macht Landtechnikherstellern zu schaffen. Vor der Agritechnica, die im November in Hannover stattfindet, ist die Stimmung schlecht: Die Branche erwartet Umsatzeinbruch. Die Messe ist aber trotzdem ausgebucht.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Rückkehr zu altem Geschäft
Rohlinge hängen im Conti-Werk Stöcken – bereit zur Runderneuerung.

Der Continental-Konzern will seine Reifensparte breiter aufstellen – und dabei in Produktbereiche zurückkehren, die man einst abgestoßen hatte. In Zukunft sollen auch wieder Spezialreifen für Landwirtschafts-, Bergbaufahrzeuge und Flugzeuge zum Sortiment gehören.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Kurssturz am Aktienmarkt
Die Regierung will ihre Versuche aufgeben, mit Stützungskäufen den Aktienmarkt positiv zu beeinflussen. Stattdessen müssen Verantwortliche für das Desaster an den Börsen her.

Die milliardenschweren Hilfen zur Stützung der chinesischen Börsen haben nicht gewirkt. Nun ändert Peking seine Strategie - und präsentiert der Öffentlichkeit Sündenböcke.

mehr
2,8 Millionen ohne Job
Für den August gehen Volkswirte von einem Anstieg der Arbeitslosigkeit um etwa 30 000 auf rund 2,8 Millionen aus.

Die gute wirtschaftliche Lage in Deutschland führt dazu, dass Unternehmen vermehrt nach Personal suchen. Im August gab es 2,8 Millionen freie Stellen – das sind so viele wie nie zuvor. Experten rechnen allerdings mit einer Abschwächung auf dem Arbeitsmarkt in der zweiten Jahreshälfte. 

mehr
DIHK: Schwierigste Lage
 seit 20 Jahren
Foto: Knapp 40.000 Plätze drohen in Deutschland unbesetzt zu bleiben.

Zu Beginn des neuen Ausbildungsjahres suchen viele Betriebe noch nach Lehrlingen. "In den letzten 20 Jahren war es für Unternehmen noch nie so schwer, ihre offenen Ausbildungsplätze zu besetzen", sagte der Präsident des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK), Eric Schweitzer, der "Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung".

mehr
Rechtsstreit vor Gericht beendet
Foto: Jahrelang haben VW und Suzuki erbittert über ihre Rechtsabteilungen miteinander gerungen. Nun herrscht Klarheit.

Zwei befreundete Unternehmen, die Rivalen wurden: Anfangs klang alles nach Liebesheirat, doch die Zusammenarbeit von Suzuki und Volkswagen endete schnell und in Unfrieden. Jetzt hat ein Schiedsgericht in dem Streit entschieden. VW sieht sich als Sieger - muss nun aber seine Suzuki-Anteile verkaufen.

mehr

Aktienkurse regionaler Unternehmen

CEWE STIFT.KGAA... 45,23 +0,02%
CONTINENTAL 186,70 +1,66%
DELTICOM 20,50 -1,52%
HANNO. RÜCK 89,18 +2,01%
SALZGITTER 26,49 +1,22%
SARTORIUS AG... 185,75 +2,91%
SYMRISE 52,70 +0,65%
TALANX AG NA... 26,45 +1,73%
TUI 15,69 +1,24%
VOLKSWAGEN VZ 162,70 -0,23%
DAX
DAX 10.061,50 +0,46%
TecDAX 1.678,00 +0,86%
EUR/USD 1,1240 -0,63%

Quelle: Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

DT. TELEKOM 15,10 +3,11%
DT. BÖRSE 79,21 +2,29%
DT. POST 24,17 +1,72%
E.ON 9,77 -0,77%
RWE 12,97 -0,29%
VOLKSWAGEN VZ 162,70 -0,23%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
ESPA Stock Biotec AF 172,46%
DekaLux-BioTech CF AF 169,06%
SEB Concept Biotec AF 159,53%
DWS Biotech AF 158,97%
Man GLG Japan Core AF 152,50%

mehr

Anzeige