Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 9 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Übersicht
Stuttgart
Die Stadt Stuttgart will ein Fahrverbot von älteren Dieselfahrzeugen im Stadtgebiet prüfen.

Zusätzlich zu den wegen Feinstaubs drohenden Fahrverboten für viele Diesel von 2018 an fordert die Deutsche Umwelthilfe (DUH) eine fast komplette Verbannung der Fahrzeuge aus Stuttgarts Innenstadt.

mehr
Vor Frankreich und den USA
China ist vor Frankreich und den USA wichtigster deutscher Handelspartner.

China hat die USA im vergangenen Jahr als wichtigsten Handelspartner Deutschlands von Platz eins verdrängt. Zwischen den beiden Ländern wurden Waren im Wert von knapp 170 Milliarden Euro ausgetauscht, wie aus Daten des Statistischen Bundesamtes in Wiesbaden hervorgeht. Die USA sind gar auf Platz drei abgerutscht.

mehr
Investitionen
Neue Zuversicht: Von den Autozulieferern in Niedersachsen will jeder fünfte neue Mitarbeiter einstellen.Archivfoto: dpa

Die Industrie in Niedersachsen blickt wieder positiver in die Zukunft. Jedes vierte Unternehmen aus der Metall- und Elektrobranche verzeichnet mehr Aufträge, knapp 40 Prozent der Firmen wollen ihre Produktion im laufenden Jahr erhöhen.

mehr
Privatinsolvenzen
Pfandsiegel des Gerichtsvollziehers: Niedrige Löhne und geringe Renten machen älteren Menschen zunehmend zu schaffen.  Foto: dpa

Dank guter Wirtschaftslage und niedriger Arbeitslosigkeit ist die Zahl der Privatinsolvenzen in Deutschland gesunken. Allerdings rutschen zunehmend ältere Menschen in die Pleite. Das zeigt das „Schuldenbarometer 2016“, das der Informationsdienstleister Bürgel Donnerstag veröffentlichte.

mehr
Anhörung in den USA
In den USA ist ein Volkswagen-Manager wegen angeblicher Beteiligung am Abgas-Skandal angeklagt worden. In der Anhörung wies er alle Vorwürfe zurück.

Im Januar ging er dem FBI in die Fänge, nun soll ihm der Prozess gemacht werden: Einem deutschen VW-Manager drohen in den USA 169 Jahre Haft – wegen angeblicher Beteiligung am Abgas-Skandal. Sein Anwalt plädiert auf unschuldig.

mehr
Importstopp
Der von Russland verhängte Importstopp für europäisches Schweinefleisch ist nicht rechtmäßig.

Russlands Importstopp für Schweine aus der EU bleibt illegal. Moskau scheiterte am Donnerstag in der Berufung im Streitschlichtungsausschuss der Welthandelsorganisation (WTO) in Genf.

mehr
Niedersachsen

Mit einem Milliardenprogramm will Niedersachsen den Investitionsstau bei den Krankenhäusern im Land beseitigen. Mit Unterstützung des Bundes werden bis 2020 insgesamt rund 1,3 Milliarden Euro für Neubauten und Modernisierungen bereitgestellt, hinzu kommt eine Pauschalförderung in Höhe von 500 Millionen Euro.

mehr
Gewinneinbruch
„Es ist nicht unser Geschäftsmodell, einen Gewinn für den Bundesfinanzminister zu erzielen“, sagte Bundesbank-Präsident Jens Weidmann zum deutlich gesunkenen Gewinn der Notenbank.

Der Scheck der Deutschen Bundesbank für den Bundesfinanzminister fällt deutlich kleiner aus als erwartet: Wolfgang Schäuble hatte 2,5 Milliarden Euro eingeplant – stattdessen sind es nur 400 Millionen Euro. Vor allem, weil die Bundesbank weniger Gewinn machte.

mehr
Hauptstadtflughafen
Nach dem erneut verschobenen Eröffnungstermin muss nun der nächste Technik-Chef seinen Hut nehmen.

Ganze zwei Jahre war Jörg Marks beim BER in der Verantwortung – nun muss der nächste Technik-Chef der Dauerbaustelle Hauptstadtflughafen seinen Hut nehmen. Hintergrund sind laut Medienberichten die anhaltenden Probleme auf der Baustelle.

mehr
Volkswagen
Die ehemalige VW-Rechtschefin Christine Hohmann-Dennhardt.

Die niedersächsische CDU fordert in einem internen Brief an Ministerpräsident Stephan Weil eine Sonderprüfung zum Abgang der ehemaligen VW-Rechtschefin Hohmann-Dennhardt. Wurde das Ressort gar doppelt besetzt?

mehr
Überschuss 2016
Der Staat erzielte im Jahr 2016 ein fettes Plus.

Der deutsche Staat kann für das abgelaufene Jahr 2016 einen fetten Überschuss nachweisen. So wurden knapp 24 Milliarden Euro mehr eingenommen als ausgegeben.

  • Kommentare
mehr
Airbus
Bereitet dem Flugzeugbauer Airbus Sorgen: Der Militärtransporter A400M hat Schwierigkeiten mit den Triebwerken.

Der Dauerärger mit seinem Militärtransporter A400M hat Airbus das Jahresergebnis verhagelt. Wegen neuer Milliardenkosten forderte Konzernchef Thomas Enders weitere Zugeständnisse Deutschlands und der übrigen Staaten, die A400M-Flugzeuge gekauft haben.

mehr

Der Abgasskandal erschüttert den Volkswagen-Konzern. Lesen Sie hier alle Berichte und Hintergründe zur Diesel-Affäre. mehr

Aktienkurse regionaler Unternehmen

VOLKSWAGEN VZ 139,92 -1,48%
CONTINENTAL 191,42 -0,71%
TUI 13,25 -0,02%
SALZGITTER 35,07 -0,27%
HANNO. RÜCK 107,40 +0,28%
SYMRISE 58,89 -0,17%
TALANX AG NA... 33,84 +0,35%
SARTORIUS AG... 69,90 +0,12%
CEWE STIFT.KGAA... 76,64 +1,09%
DELTICOM 16,75 -0,79%
DAX
Chart
DAX 11.796,50 -0,06%
TecDAX 1.893,50 +0,41%
EUR/USD 1,0598 +0,36%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

E.ON 7,24 +1,86%
DT. BANK 18,33 +1,33%
HEID. CEMENT 86,30 +0,42%
VOLKSWAGEN VZ 139,92 -1,48%
FRESENIUS... 75,12 -1,14%
THYSSENKRUPP 23,65 -1,03%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 174,48%
Crocodile Capital MF 136,35%
Morgan Stanley Inv AF 121,83%
BlackRock Global F AF 111,34%
First State Invest AF 107,36%

mehr