Menü
Anmelden
Nachrichten Wirtschaft

Finden die Top-20-Länder der Welt einen Weg aus der Krise? Darum geht es am Wochenende bei der Jahrestagung von Währungsfonds und Weltbank in Washington. Sie sind zu entschlossenem Handeln bereit.

23.09.2011

Ob in gedruckter Form morgens im Briefkasten oder digital als E-Paper am Bildschirm: Die Hannoversche Allgemeine Zeitung bietet eine Vielzahl unterschiedlicher Abo-Angebote.

Die Spekulation von FDP-Chef Rösler über eine Hellas-Pleite setzt die Liberalen, aber auch Schwarz-Gelb insgesamt unter Hochspannung. Die «Euro-Rebellen» in der FDP wollen den künftigen Rettungsschirm per Mitgliederentscheid stoppen. Die FDP-Spitze sucht die Deeskalation.

14.09.2011

Das griechische Finanzdrama, die Furcht vor einer Pleite Athens und den Ansteckungsgefahren für andere Volkswirtschaften treiben die Märkte um. Experten sprechen vom „Endspiel“ der Eurozone.

12.09.2011

Griechenland-Krise und kein Ende: Der von der Pleite bedrohte Schuldensünder gerät immer tiefer in die Rezession. Finanzminister Schäuble forderte das Land erneut eindringlich auf, die Zusagen für Finanzhilfen einzuhalten. Papandreou will wie ein Titan kämpfen.

10.09.2011
Anzeige

Die Verfassungbeschwerden gegen den Euro-Rettungsschirm sind gescheitert. Das Bundesverfassungsgericht lehnte die Klagen von fünf pensionierten Professoren sowie CSU-Querkopf Peter Gauweiler am Mittwoch einstimmig ab. Es forderte jedoch, dass der Bundestag jedem einzelnen Rettungspaket vorab zustimmen muss.

07.09.2011

Service - Anzeige aufgeben

Viele unkomplizierte Wege führen zu Ihrer Anzeige: Hier erfahren Sie, wie und wo Sie Ihre Anzeige in der HAZ aufgeben können. Besuchen Sie unsere Geschäftsstellen oder rufen Sie uns an!

Das Bundesverfassungsgericht hat die Griechenlandhilfe und den EU-Rettungsschirm gebilligt. Künftige Hilfen haben die Richter am Mittwoch in Karlsruhe jedoch an die Vorgabe gekoppelt, dass der Haushaltsauschuss des Bundestages jedem Schritt zustimmen muss.

07.09.2011

Wachstum XXL - war da was? Fulminant startete die deutsche Wirtschaft ins Jahr, doch der Optimismus ist dahin. Rezessionsangst geht um. Das Gemisch aus Schuldenbergen, Giftpapieren und schwacher Weltkonjunktur ist hoch brisant.

05.09.2011

Bis Ende September soll die Stärkung des Euro-Rettungsfonds EFSF von Bundestag und Bundesrat gebilligt werden. Das Kabinett legte nun vor, die künftigen Mitspracherechte des Parlaments aber sind offen. Klare Vorgaben werden auch vom Verfassungsgericht nächste Woche erwartet.

31.08.2011

Die Debatte über gemeinsame Euro-Staatsanleihen zur Lösung der Schuldenkrise ist wieder voll entbrannt. Kanzlerin Merkel hält sie weiterhin für nicht sinnvoll, auch in der Koalition findet sich keine Mehrheit - bisher jedenfalls. Der Druck auf Berlin wächst.

15.08.2011
Anzeige
Anzeige