Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Wirtschaft Sicherheitsbranche profitiert von Flüchtlingen
Nachrichten Wirtschaft Sicherheitsbranche profitiert von Flüchtlingen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:56 09.06.2016
Das schnelle Wachstum der Branche gründet sich vor allem aus dem Schutz von Flüchtlingsunterkünften. Quelle: Bernd Von Jutrczenka/dpa
Anzeige
Bad Homburg

Der Umsatz der Branche habe im ersten Quartal dieses Jahres 39,5 Prozent über dem Vorjahreswert gelegen, berichtete der Bundesverband der Sicherheitswirtschaft (BDSW) am Donnerstag in Bad Homburg bei Frankfurt. Ein derartiges Wachstum habe es seit Einführung der entsprechenden Dienstleistungsstatistik des Statistischen Bundesamtes im Jahr 2003 noch nicht gegeben.

Personal für Flüchtlingsunterkünfte und Alarmanlagen

Wegen der vielen zu betreuenden Flüchtlingsunterkünfte sei auch die Zahl der Beschäftigten um 17,9 Prozent gestiegen.

Besonders gewinnträchtig sei derzeit der Einbau und Betrieb von Überwachungs- und Alarmanlagen. Der entsprechende Teilumsatz sei sogar um 46,6 Prozent gestiegen. "Immer mehr Privatpersonen und auch (Klein-)Gewerbetreibende schaffen sich eine Alarmanlage an", erklärte BDSW-Hauptgeschäftsführer Harald Olschok. Diese Anlagen seien dann bei einer Notruf- und Serviceleitstelle eines privaten Sicherheitsdienstes "aufgeschaltet".

dpa/RND

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

"Spiegel"-Bericht bestätigt: Ein "jahrzehntealter" Tarifvertrag bei der Lufthansa zum Kündigungsschutz für langjähriges Bodenpersonal sei gekündigt worden, sagte ein Unternehmenssprecher. Neue Konflikte zwischen Geschäftsführung und Gewerkschaft drohen. 

13.05.2016
Wirtschaft 271 Millionen Euro Gewinn - Hannover Rück bleibt auf Kurs

Ein Gewinn von 271 Millionen Euro: Der weltweit drittgrößte Rückversicherer Hannover Rück legte am Dienstag seine Geschäftszahlen fürs erste Quartal des laufenden Jahres vor. Geringe Katastrophenschäden haben der Versicherung über schwächere Anlagegeschäfte hinweg geholfen.

10.05.2016

Ein unabhängigerer Finanzplatz London oder günstigere Importe dank eines starken Pfunds: Es gibt durchaus Vorteile für die britische Wirtschaft, falls das Königreich aus der EU austritt. Dennoch warnt ein Experte: Die Nachteile überwiegen.

18.03.2016
Anzeige