Menü
Anmelden
Wetter Regen
5°/ 0° Regen
Nachrichten Wissen
Eine normale Maus mit 23 Gramm (r) sitzt neben einer dicken Maus mit 49,4 Gramm bei einer Untersuchung durch Prof. Matthias Blüher, Leiter der Arbeitsgruppe Molekulare Endokrinologie an der Klinik für Innere Medizin der Universität Leipzig und dem Dipl. Biologen Matthias Kern auf einer Hand, aufgenommen am 12.01.2010. Die wissenschaftlichen Untersuchungen an Mäusen gehören zu Forschungen über die Charakterisierung eines neuen Adipositasgenes, dass beim Menschen zur Fettsucht beiträgt. Dabei werden unter anderem erbliche Faktoren, Ernährungsmuster oder hormonelle Störungen untersucht. An der Universität in Leipzig wird in den nächsten Wochen ein Integriertes Forschungs- und Behandlungszentrum für Adipositas-Erkrankungen aufgebaut. Foto: Waltraud Grubitzsch dpa/lsn | Verwendung weltweit

Die Genschere Crispr ist umstritten. Jetzt ist es Forschern mit einer Weiterentwicklung gelungen, Übergewicht von Mäusen zu verhindern. Dabei schneidet Crispr die Gene nicht, sondern verändert deren Aktivität.

11:41 Uhr

In Kattowitz geht die 24. UN-Klimakonferenz zu Ende. Der deutsche Klimaforscher Hans Joachim Schellnhuber begleitet die Klimadiplomatie seit vielen Jahren – was hat sie gebracht?

14.12.2018

Nachrichten per E-Mail - Newsletter

Täglich um 17 Uhr die wichtigsten Nachrichten kostenlos per E-Mail! Neben den Top-Meldungen des Tages erhalten Sie das Neueste aus Ihren Lieblings-Ressorts – und die spannendsten Neuigkeiten aus Ihrer Region.

Trickreich vertauschter Fisch, gefärbtes Öl, gestreckter Honig: Immer häufiger bringen Kriminelle gefälschte Lebensmittel auf den Markt. Bund und Länder wollen nun stärker gegen den sogenannten Food Fraud vorgehen – doch Experten bezweifeln, dass das reicht.

14.12.2018

Die deutsche Politik geht immer noch zu zögerlich gegen Fake Food vor, meint der Foodwatch-Experte Matthias Wolfschmidt – und fordert strengere Regeln, damit keine gefälschten Lebensmittel mehr in die Regale kommen.

14.12.2018

In Deutschland erkranken im Jahr 300.000 Menschen an Gürtelrose. Die Ständige Impfkommission empfiehlt Menschen ab 60 Jahren eine Schutzimpfung gegen die Virusinfektion. Chronisch Kranke sollten sich schon früher impfen lassen.

14.12.2018

Im Boden leben Regenwürmer und Maulwürfe – klar. Aber wie ist das viele Hundert Meter tief, gibt es da auch noch Leben? Sogar jede Menge, wie Forscher nun zeigen.

13.12.2018

Auf einen Blick: Alle Fotos und Impressionen haben wir in unseren Bildergalerien für Sie zusammengestellt.

Wenn der Gang zur Toilette Energie liefert: Israelische Forscher verwandeln Kot in Kohle und träumen von nachhaltigen Sanitäranlagen auf der ganzen Welt. Aber ist die Idee tauglich für den Markt?

13.12.2018

Endspurt für die UN-Klimakonferenz in Kattowitz: Klimaexperte Prof. Reimund Schwarze vom Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung sieht die Verhandlungen auf gutem Weg – mit einigen Stolpersteinen.

12.12.2018

Die Mars-Sonde „InSight“ sendet weiter fleißig Bilder vom roten Planeten. Nun hat die Sonde ein erstes vollständiges Selfie von sich gemacht. Das Bild setzt sich aus mehreren Einzelaufnahmen zusammen.

12.12.2018

Am 22. Dezember geht der sogenannte Julmond oder Kalte Mond auf. Wie, wann und ob Sie den Vollmond im Dezember sehen können, erfahren Sie hier.

12.12.2018

Meistgelesen in Wissen