Menü
Anmelden
Nachrichten Wissen Arktis droht Rekord-Schmelze

Arktis droht Rekord-Schmelze

Wenn arktisches Meereis entsteht, ist die erste Schicht so hauchdünn, dass man stellenweise noch hindurchschauen kann und das Eis von oben tief ozeanblau aussieht. Diese Aufnahme stammt aus der IceCam des EM-Birds, einem Meereisdickensensor, der unter einem Hubschrauber hängend über das Meereis geflogen wird.

Die Kamera ist derart in das Geräte eingebaut, dass sie immer senkrecht in die Tiefe fotografiert.

Quelle: Icecam Stefan Hendricks

Junges Arktisches Meereis - ebenfalls von der IceCam fotografiert.

Quelle: Icecam Stefan Hendricks

Der "EM-Bird" über dünnem Eis in der ARktis. Die Abbildung wurde von einer Luftbildkamera gemacht, die im Hubschrauber vorab installiert wurde. Sie zeigt den EM-Bird, der in 15 Metern Höhe über einer zusammen geschobenen Dünneisfläche hängt, die etwa zehn Zentimeter dick ist.

Quelle: Thomas Krumpen
Anzeige