Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
Patienten-Uni 2010
Sozial integriert älter werden
Der richtige Mix aus selbstbestimmtem Leben und nachbarschaftlicher Hilfe ist die beste Basis für ein erfülltes Leben im Alter.

Im letzten Teil der Patienten-Uni-Serie geht es um zeitgemäße Wohn- und Lebensformen für eine älter werdende Gesellschaft.

mehr
Lernen und Vergessen
Im achten Teil der Patienten-Uni geht es um die neuronale Grundlagen des Lernens und Vergessens.

Im achten Teil der Patienten-Uni geht es um die neuronale Grundlagen des Lernens und Vergessens. Sie lieben Gesellschaftsspiele, singen oder tanzen gern? Prima! Denn wer gemeinsam mit anderen knobelt, musikalisch oder sportlich aktiv ist, sichert sich auch im Seniorenalter entscheidende Vorteile für die Fitness seines Gedächtnisses.

mehr
Glück im Alter
Glücksbringer: Vierblättriges Kleeblatt

In der Wissenschaft herrscht häufig eine Kluft zwischen Theorie und Praxis. Anders ist das bei Joachim Münch. Der emeritierte Pädagogikprofessor beweist, dass wissenschaftliche Erkenntnisse sich bestens mit der Lebenspraxis verbinden lassen.

mehr
Altersheilkunde
Prof. Klaus Hager ist Leiter der Klinik für Medizinische Rehabilitation und Geriatrie des Diako­niekrankenhauses Henriettenstiftung.

Geriatrie ist die Lehre von den Krankheiten des alten Menschen. Dies betrifft vor allem Probleme aus den Bereichen der Inneren Medizin, der Orthopädie, Neurologie und auch Psychiatrie.

mehr
Assistierende Gesundheitssysteme
Prof. Reinhold Haux (Mitte) und seine Mitarbeiter bestücken einen Stuhl mit Sensoren.

Der demografische Wandel stellt Medizin und Pflegesektor in den kommenden Jahrzehnten vor große Herausforderungen. Denn immer weniger junge Menschen stehen künftig für die Pflege und Betreuung der Generation 65 plus zur Verfügung. Forscher der MHH und TU Braunschweig erforschen assistierende Gesundheitssysteme.

mehr
Krankheitserreger
Vor allem ältere Menschen sind gegenüber Krankheitserregern besonders anfällig, regelmäßige Tests bringen Sicherheit.

Beim vierten Vortrag der Patienten-Uni geht es um Krankheitserreger - und die werden vor allem älteren Menschen gefährlich.

mehr
Herz-Kreislauf-Erkrankungen
Prof. Axel Haverich, Direktor der Abteilung Thorax, Herz und Gefäßschirurgie der Medizinischen Hochschule Hannover, MHH. Auf dem Bildschirm ein verfettetes Herz.

Am Herzen zeigt sich die ganze Wahrheit: Ist es gut durchblutet und kräftig? Durch eine Herzmuskelschwäche krankhaft vergrößert? Oder von gelblichen Fettablagerungen durchzogen? Je älter wir werden, desto mehr macht sich unser Lebensstil bemerkbar.

mehr
Tumorerkrankungen
Ansprache ist für die Heilung von Krebspatienten in den meisten Fällen ebenso wichtig wie die richtigen Medikament. Prof. Arnold Ganser am Bett einer Patientin.

Der zweite Vortrag der vierten Patientenuni-Staffel klärt über typische Tumorerkrankungen des Alters auf. Krebs gehört in Deutschland zu den wichtigsten Todesursachen und nimmt mit dem Lebensalter zu. Prof. Arnold Ganser, Direktor der Klinik für Hämatologie, Hämostaseologie, Onkologie und Stammzelltransplantation der MHH klärt darüber auf.

mehr
Krankheiten vorbeugen
Sportlich aktiv im Alter

Bei der Frage nach dem Alter werden die meisten von uns erst mal ihr Geburtsdatum nennen. Doch das ist nicht die ganze Wahrheit. Denn neben dem kalendarischen Alter gibt es auch ein biologisches und ein soziales Alter.

mehr
Augenblicke: Bilder aus Hannover und der Welt

Klicken Sie sich durch spektakuläre Fotos – ausgewählt von der HAZ-Redaktion.

  • Verbraucher
    Rund ums Geld

    Jeden Montag präsentieren wir Verbraucher- und Finanztipps und die Testsieger der Stiftung Warentest. mehr

  • Bauen & Wohnen

    Jeden Samstag neu: Tipps und Trends zu Haus und Garten, Bauen, Renovieren, Architektur und Wohnen. mehr

  • Auto & Verkehr

    Lesen Sie jeden Samstag Fahrberichte und Tipps für Autofahrer. Täglich aktuell: die Verkehrslage in und um Hannover. mehr