22°/ 9° heiter

Navigation:
Hinweis nicht mehr anzeigen
Übersicht
Tag gegen Lärm am 30. April
Foto:  Beim Lärm sind viele Menschen sowohl Opfer als auch Täter.

Flieger donnern über Häuser, unentwegt lärmen Autokolonnen: Krach ist allgegenwärtig - und er ist gefährlich. Viel zu zögerlich werde das Problem angegangen, mahnen Experten.

mehr
Angaben privater Stiftung
Foto: Ein Asteroid, der vergangenes Jahr über der russischen Stadt Tscheljabinsk niederging.

Es klingt nach Katastrophenfilm: Ein Asteroid schlägt mit voller Wucht auf die Erde und vernichtet eine Großstadt. Dass dies kein reines Fantasieszenario ist, hat der Asteroid von Tscheljabinsk 2013 gezeigt. Eine private Stiftung will nun ein Frühwarnsystem starten.

mehr
Umfrage
Alkohol ist gefährlicher als viele Menschen glauben.

Ein Gläschen in Ehren - doch Alkohol ist gefährlicher als viele Menschen glauben. Eine Umfrage ergibt: Ziemlich viele Menschen ahnen, dass sie zu viel trinken - meinen aber, Alkoholismus entstehe erst nach regelmäßigen Vollräuschen.

mehr
Lyriden
Wolkenloser Himmel – das drüfte es in der Nacht zu Mittwoch eher nicht geben.

Pech für die Freunde von Sternschnuppen: Die Lyriden lassen sich zwar voraussichtlich in der Nacht zum Mittwoch am Himmel blicken, doch das Wetter spielt nicht mit.

mehr
Stiftung Warentest testet Zahnpastas
Grundsätzlich empfehlen die Experten, zweimal täglich die Zähne zu putzen.

Zahncremes gibt es in vielen Varianten. Welche ist bloß die richtige? Verbraucher sollten vor allem auf eines achten: Fluoride. Sie bieten den besten Kariesschutz und beugen Zahnbelägen und Entzündungen vor.

mehr
Raumfrachter „Dragon“
Vollgepackt mit Nachschub hat der private Raumfrachter „Dragon“ am Ostersonntag an der Internationalen Raumstation ISS angelegt.

Die lange Pannenserie beim privaten US-Raumfrachter «Dragon» hat vorerst ein gutes Ende gefunden. Ohne Probleme dockt der Transporter an die Internationalen Raumstation ISS an. Die Besatzung freut sich über Nachschub zu Ostern.

mehr
Raumfahrt
US-Ingenieur John C. Houbolt erläutert an einer Tafel sein Konzept eines „Rendezvous“ zwischen der Landefähre und des Apollo-Raumschiffs.

Anfang der sechziger Jahre setzte sich der Ingenieur mit der Idee durch, Astronauten mit einer eigenen Fähre auf dem Mond landen zu lassen. Nun ist John Houbolt gestorben.

mehr
Vereinigte Arabische Emirate
Foto: Ein Arzt untersucht einer Mann, der Kontakt zu einem verstorbenen Mers-Infizierten hatte.

Weltweit hat die WHO seit Herbst 2012 bislang 243 Infektions- und 93 Todesfälle registriert, die auf Mers zurückgehen. Nun wurden zwölf weitere Infektionen mit dem Virus gemeldet.

mehr
Anzeige
Kennen Sie diese Sätze, die Geschichte machten?
Anzeige
Neues Programm von Staatsoper Hannover
Foto: Experimentierfreudig: Michael Klügl (Bild Mitte) und Jörg Mannes (rechts).

Die Spielzeit 2014/15 der Staatsoper Hannover wartet gleich mit sieben Uraufführungen auf. Darunter sind eine zeitgenössische Oper von Giorgio Battistelli und drei neue Werke in der Jungen Oper. mehrKostenpflichtiger Inhalt