20°/ 9° heiter

Navigation:
Hinweis nicht mehr anzeigen
Übersicht
Höhere Töne bei Fröschen
Der männlichen Höhlen-Pfeiffröschen (Eleutherodactylus coqui) quakt höher und schneller - offenbar beeinflusst vom Klimawandel.

Der Gesang des Höhlen-Pfeiffrosches ist in den vergangenen Jahrzehnten immer kürzer und höher geworden. Als Grund dafür vermuten US-Biologen den Klimawandel.

mehr
Studie untersucht Koffein-Wirkung
Das Koffein im Kaffee könnte langfristig gegen Alzheimer helfen.

Kaffee gegen das Vergessen? Im Tierversuch hilft ein Koffein-ähnlicher Wirkstoff gegen Alzheimer-bedingte Veränderungen im Gehirn. Doch die Forscher dämpfen Hoffnungen auf schnelle Hilfe.

mehr
Klimakonferenz 2015
„Eine Anpassung reicht nicht.“

2015 tagt die große Klimakonferenz in Paris. Wissenschaftliche Grundlagen für politische Entscheidungen dort werden gerade in Berlin diskutiert. Der Weltklimarat rechnet vor, dass die Treibhausgas-Emissionen dringend sinken müssen.

mehr
Medizin
Foto: Die Gelbfiebermücke Aedes aegypti.

Dengue-Fieber verbreitet sich rasant um die Welt. Die Viren bedrohen Milliarden Menschen in über 100 Ländern. Selbst in Europa gab es wiederholt Infektionen. Auch Urlauber sind gefährdet – etwa bei der Fußball-Weltmeisterschaft in Brasilien.

mehr
Neues Forschungsschiff
Foto: Der Neubau des Forschungsschiffes „Sonne“ wird am Sonnabend aus dem überdachten Baudock der Meyer-Werft in Papenburg ausgedockt.

124 Millionen Euro hat es gekostet – nun verlässt das neue Forschungsschiff „Sonne“ die Werft in Papenburg. Ab 2015 soll es den Vorgänger ablösen, der seit 35 Jahren im Einsatz ist.

mehr
Keine Seuchengefahr
Foto: „Gerade, weil Ebola so tödlich ist, breitet es sich nicht so schnell aus.“, so ein Experte.

In Westafrika breitet sich Ebola aus. Dass die Seuche nach Europa kommt, glauben Experten nicht. „In Deutschland muss weiterhin niemand Angst vor Ebola haben“, sagt Roman Wölfel vom Institut für Mikrobiologie der Bundeswehr in München.

mehr
Raumfahrt
Foto: Der Satellit der Reihe "Sentinel" soll die Erde abtasten.

Zur besseren Erdbeobachtung hat Europas Raumfahrtagentur Esa den ersten Satelliten der neuen Sentinel-Reihe ins All geschossen. Er soll den Blauen Planeten in weniger als einer Woche komplett abtasten - mit noch nie dagewesener Genauigkeit.

mehr
Intelligentes Kreislaufsystem
Werner Kloas leitet das Projekt um den "Tomatenfisch", bei dem durch ein Aquaponik-System Fischzucht und erdfreie Pflanzenzucht kombiniert wird.

Gemüse und Fisch: Produziert man sie gemeinsam in einem intelligenten Kreislaufsystem, könnten viele Hungrige satt werden - für kleines Geld. Berliner Forscher arbeiten daran.

mehr
Anzeige
Kennen Sie diese Sätze, die Geschichte machten?
Anzeige
Allround-Künstler Sigmar Polke
Die Schau „Alibis: Sigmar Polke 1963-2010“ wurde am Samstag unter großem Zuschauerandrang in dem renommierten Ausstellungshaus in Manhattan offiziell eröffnet.

Vier Jahre nach seinem Tod wird dem Allround-Künstler Sigmar Polke im New Yorker MoMA eine Retrospektive gewidmet. Experten gehen davon aus, dass die umfangreiche Ausstellung den Ruf des Deutschen weiter in alle Welt tragen wird. mehr