16°/ 9° wolkig

Navigation:
Übersicht
Astronomische Überraschung
Eine künstlerische Darstellung zeigt den Zwergplaneten Pluto am Rande unseres Sonnensystems.

Zwergplanet mit riesiger Atmosphäre: Bislang gingen Astronomen davon aus, dass die Atmosphäre um den Pluto lediglich 100 Kilometer dick ist. Jetzt ist klar, der Eiszwerg wird von einer 3000 Kilometer dicken Gashülle umgebe - die zudem Kohlenmonoxid enthält.

mehr
Studie
Das Wachstum des Ringfingers gilt als abhängig von der Konzentration des männlichen Sexualhormons Testosteron.

Wie attraktiv ein Mann auf Frauen wirkt, lässt sich an seinen Fingern ablesen. Genauer gesagt: An der Länge seiner Finger. Das will zumindest ein internationales Forscherteam herausgefunden haben.

mehr
Fraunhofer-Blog
Blogger Sascha Lobo.

Wissenschaft und Laien sprechen verschiedene Sprachen. Um die Übersetzung bemüht sich jetzt ein neues Forschungsblog, das Fachinformation und verständliche Darstellung zusammenführt. Mit an Bord ist der Blogger Sascha Lobo.

mehr
Luftfahrt
Forscher wollen Traum vom umweltfreundlichen Fliegen verwirklichen

Wissenschaftler in Braunschweig und Hannover entwickeln neue Technologien für das Flugzeug der Zukunft. Am größten Forschungsflughafen Europas in Braunschweig werden dafür rund 100 Millionen Euro investiert.

mehr
Gourmet-Kost
Diese Hühnereier haben eine etwas gewöhnungsbedürftige Farbe.

Ostereier für Faule: Die Hühner von Kurt Schultz legen grüne Eier. Der Landwirt von einem Hof im Kreis Plön lässt sie im größeren Stil in Hamburg und Berlin als Gourmet-Kost vermarkten. Aber er musste einiges dafür wagen.

mehr
Teleskop WISE
Die Aufnahme des WISE-Teleskops zeigt einen Sternennebel, der lediglich mehrere Millionen Jahre alt ist.

Seit gut einem Jahr befindet sich das Weltraumtelekop WISE im All, jetzt hat die Nasa unzählige Bilder des Hightech-Geräts ins Internet gestellt. Die Aufnahmen erlauben einen spektakulären Einblick in Galaxien und Sternennebel.

mehr
Fischbestände
Der Große Thunfisch gehört zu den mindestens zwölf Knochenfischarten, die laut der Studie bedroht sind.

Umwetlschützer schlagen Alarm: Sie warnen vor einem Artensterben im Mittelmeer. Mehrere Dutzend Fischarten sind laut einer neuen Studie bedroht, darunter der Große Thunfisch, der Braune Zackenbarsch, der Europäische Wolfsbarsch und der Seehecht.

mehr
Studie
Es ist ganz Ei-nfach, Streit über Ostern zu vermeiden: Dürfen Kinder so viele Schoko-Ostereier futtern, wie sie wollen, essen sie nicht so viel.

Dürfen Kinder so viele Schokolade zu Ostern futtern, wie sie wollen, essen sie insgesamt weniger davon als wenn ihre Süßigkeiten-Lust eingeschränkt wird - das Ergebnis einer Studie.

mehr
Anzeige
Kennen Sie diese Sätze, die Geschichte machten?
Anzeige