Volltextsuche über das Angebot:

11°/ 9° bedeckt

Navigation:
Abo bestellen HAZ-Shop HAZ Media Store AboPlus HAZ Service
Übersicht
Insektenforschung
Eine Biene saugt den Nektar aus einem Gänseblümchen.

Wegen der Klimaerwärmung blühen viele Pflanzen früher. Manchen Tieren kann das Probleme bereiten: So haben Bienen in diesem Jahr den Frühling verschlafen.

mehr
Studie
Den Angaben zufolge haben Raucher einen niedrigeren Body-Mass-Index als Nichtraucher, und nehmen zu, wenn sie mit dem Rauchen aufhören.

US-Forscher haben einen Mechanismus gefunden, mit dem Nikotin den Appetit zügelt. Die Erkenntnisse könnten zu neuen Präparaten für Menschen führen, die ihr Gewicht halten oder abnehmen möchten.

mehr
Gewaltige Eruptionen
Foto: Eruptionen auf der Sonne

Auf der Sonne toben derzeit heftige Stürme, die sogar Einfluss auf den Alltag auf der Erde haben können. Menschen sind nach Angaben von Wissenschaftlern allerdings nicht gefährdet. Das für die Telekommunikation wichtige GPS könnte hingegen gestört werden, sagen Experten.

mehr
Weltraum
Die Sonne schleudert geladene Partikel und Plasmawolken ins All.

Der Sonnenwind wird böig: Unser Fixstern schleudert geladene Partikel durchs All, die auch in die Erdatmosphäre eindringen und am Magnetfeld rütteln. Solch heftige Sonnenstürme können Stromnetze lahmlegen und das Navigationssystem GPS durcheinanderbringen.

mehr
Meeresbiologie
Fische schwimmen durch ein Aquarium im Sea Life in München

In Schwärmen gibt es große Unterschiede, was die Fitness der Fische anbelangt: Die Pole-Position nehmen vor allem die besten "Sportler" ein. Das ist nicht nur anstrengend - sondern hat auch seine Vorteile.

mehr
Puyehue
Der Vulkan spuckte glühende Lava sowie fußballgroße Gesteinsbrocken aus, die kilometerweit bis über die Grenze nach Argentinien flogen.

Der Vulkan Puyehue in den chilenischen Anden hält die Region weiter in Atem. Über dem Vulkan stand am Montag eine bis zu zehn Kiloemter hohe, riesige Aschewolke, die vom Wind Richtung Südosten nach Argentinien und dann hinaus auf den Südatlantik getrieben wird.

mehr
Rote Liste
Ein Storch füttert seinen Nachwuchs.

Durch den immer knapper werdenden Lebensraum sind immer mehr Vogelarten bedroht. In diesem Jahr stehen alleine 1253 Arten auf der Liste der Naturschutzorganisation BirdLife. Innerhalb eines Jahres sind 13 Arten neu in die Rote Liste aufgenommen worden.

mehr
Anzeige
Kennen Sie diese Sätze, die Geschichte machten?
Anzeige