Volltextsuche über das Angebot:

24°/ 10° wolkig

Navigation:
Übersicht
Überreste von 26 Menschen ausgegraben
Foto: Die Fund nahe Frankfurt ist könnte einer der ersten Massenmorde der Geschichte sein. Aus der Steinzeit bekannt sind vor allem Wandmalereien – wie diese Zeichnungen in der französischen Chauvet-Höhle.

Wissenschaftler sind einem Massenmord aus der Jungsteinzeit auf der Spur: Nahe Frankfurt haben sie die Überreste von 26 Menschen ausgegraben – erschossen mit Pfeilen aus Tierknochen oder erschlagen mit Steinbeilen. Die Wucht des Angriffes sei mit einem Zusammenprall mit einem Auto vergleichbar, sagen die Forscher.

mehr
Studie aus Norwegen
Kinder eine rKindertagesstätte auf einer Parkbank in einer Wiese voller blühender Löwenzahnblumen.

Sie können sich früher allein anziehen und machen öfter beim Spielen und Singen im Kindergarten mit: Als Kleinkinder sind Mädchen ihren männlichen Altersgenossen laut einer Studie überraschend weit voraus.

mehr
Doch nicht vom Aussterben bedroht
Der Siebenpunkt-Marienkäfer ist doch nicht vom Aussterben bedroht, wie in den vergangenen Jahren befürchtet.

Tierisches Comeback: Der Siebenpunkt-Marienkäfer ist doch nicht vom Aussterben bedroht, wie in den vergangenen Jahren befürchtet. Zuletzt hatte sich der aus Ostasien zu uns gelangte Asiatische Marienkäfer so sehr verbreitet, dass Wissenschaftler um die langfristige Erhaltung der heimischen Art bangten.

mehr
El Niño schlägt zu

El Niño ist schon im Gange. Höhere Temperaturen im Pazifik sorgen in Südostasien für Dürren und Waldbrände. Experten warnen: Es könnte noch schlimmer werden als in der verheerenden Saison 97/98.

mehr
Abheben für die Wissenschaft
Mit Schwung abheben: Michael Quetting bringt Graugänsen das Fliegen bei.

Mit einer Hupe und einem Ultraleichtflugzeug unterstützt Michael Quetting junge Graugänse beim Fliegenlernen. Denn die Tiere sollen mit Hilfe von Sensoren fleißig Daten sammeln - das könnte aus Sicht des Forschers sogar bei der Wettervorhersage helfen.

mehr
Hasenkopf-Kugelfisch
Foto: Das Handout zeigt mehrere Exemplare des Hasenkopf-Kugelfischs.

Der Hasenkopf-Kugelfisch kommt eigentlich aus den Tropen. Doch über den Suez-Kanal ist er inzwischen bis ins westliche Mittelmeer vorgedrungen. Sein Biss kann Metall durchschlagen – und sein Gift kann töten.

mehr
"Rosetta" auf Sicherheitsabstand
Foto: Eine Aufnahme des Kometen 67P/Churyunomv-Gerasimenko, die am 3. August 2014 von der Raumsonde "Rosetta" gemacht wurde.

"Es ist alles glattgegangen": Die Passage des sonnennächsten Punktes seiner Bahn hat der Komet "Tschuri" ohne größere Schäden überstanden. Doch erst in den kommenden Wochen wird sich "Tschuri" richtig aufheizen. Dann ist es gar möglich, dass Teile des Kometen abbrechen.

mehr
Untersuchung von Wissenschaftlern
Foto: Ein Mediziner-Team fährt in einer Klinik in Baden-Württemberg nach einer Operation einen Patienten im Bett durch den Klinikflur.

Wissenschaftler haben die Wirkung von Melodien untersucht – das Ergebnis: Ärzte sollten Patienten Musik vorspielen. Das kann nach einer Operation die Schmerzen lindern. Die Wahl des Liedes spielte dabei keine Rolle.

mehr
Kennen Sie diese Sätze, die Geschichte machten?
  • Verbraucher
    Rund ums Geld

    Jeden Montag präsentieren wir Verbraucher- und Finanztipps und die Testsieger der Stiftung Warentest. mehr

  • Bauen & Wohnen

    Jeden Samstag neu: Tipps und Trends zu Haus und Garten, Bauen, Renovieren, Architektur und Wohnen. mehr

  • Auto & Verkehr

    Lesen Sie jeden Samstag Fahrberichte und Tipps für Autofahrer. Täglich aktuell: die Verkehrslage in und um Hannover. mehr

Anzeige