Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Wissen 560.000 Jahre alter Menschenzahn entdeckt
Nachrichten Wissen 560.000 Jahre alter Menschenzahn entdeckt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:40 28.07.2015
Der Zahn wurde in einer Schicht Erdreich gefunden, von der Archäologen wissen, dass sie zwischen 580.000 und 550.000 Jahre alt ist. Quelle: Denis Dainat / Epcc-Cerp Tauvate
Anzeige
Tautavel

Über den spektakulären Fund berichtete die Paläontologin Amélie Viallet am Dienstag. Es handle sich um einen "bedeutenden Fund", schließlich seien in Europa nur sehr wenige menschliche Fossilien aus dieser Zeit entdeckt worden. "Bei Grabungen wurde der Zahn eines Erwachsenen – der Schneidezahn eines Mannes oder einer Frau – in einer Schicht Erdreich gefunden, von der wir wissen, dass sie zwischen 580.000 und 550.000 Jahre alt ist", sagte Viallet.

Der Zahn ist damit rund 100.000 Jahre älter als der sogenannte Tautavel-Mensch, dessen Überreste in der Region gefunden worden waren und der vor rund 450.000 Jahren lebte. Gefunden wurde der Zahn in der Höhle von Arago nahe dem Dorf Tautavel, das rund 35 Kilometer nordwestlich von Perpignan liegt. Es handelt sich um eine der bedeutendsten prähistorischen Stätten in Europa. Tausende Freiwillige haben sich dort in den vergangenen 50 Jahren an Ausgrabungen beteiligt. Bislang wurden fast 150 Skelett-Reste vom Tautavel-Menschen gefunden.

afp

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Wissen Experten befürchten negative Einstellungen - Schwangere machen zu viele Untersuchungen

Drei Ultraschalluntersuchungen sind während der Schwangerschaft vorgesehen. Die meisten Eltern lassen öfter die Gesundheit ihres ungeborenen Kindes checken, selbst wenn alles gut läuft. Forscher der Bertelsmann-Stiftung befürchten, dass sich die Einstellungen zur Schwangerschaft dadurch verändern.

27.07.2015
Wissen Kritik am Trend zu exotischen Haustieren - Löwe günstig abzugeben

Ob Löwe oder Sugarglider: Tausende Wildtiere sind im Internet mit wenigen Klicks zu kaufen. Tierschützer sind besorgt - doch die Politik ist gegen aufwendige Haltungsverbote.

25.07.2015
Wissen Medikamente werden immer teurer - „Krebs-Industrie“: Karls Lauterbach klagt an

Teure neue Krebstherapien gefährden nach Auffassung des SPD-Gesundheitsexperten Karl Lauterbach das Solidarsystem in Deutschland. „Manche neuen Medikamente sind bis zu dreißigmal teurer als die Medikamente, die abgelöst werden“, sagte Lauterbach dem RedaktionsNetzwerk Deutschland.

24.07.2015
Anzeige