Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Wissen Biologe sagt harten Winter voraus
Nachrichten Wissen Biologe sagt harten Winter voraus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:03 23.10.2015
Die sibirischen Zwergschwäne sind bereits unterwegs in ihr Winterquartier, deutlich früher als gewöhnlich. Quelle: Carsten Rehder/dpa
Anzeige
Bergenhusen

Der frühe Zug der sibirischen Zwergschwäne von der nordrussischen Tundra nach Westeuropa deutet nach Angaben von Vogelexperten auf einen harten Winter hin. "Falls wir uns auf die 'Prophezeiung' sibirischer Zwergschwäne verlassen, kommt der Winter lang und eisig", sagte Biologe Dominic Cimiotti vom Michael-Otto-Institut in Bergenhusen (Schleswig-Holstein).

Die weißen Vögel haben ihre Brutgebiete in diesem Jahr extrem früh verlassen. Nach Angaben der Umweltschutzorganisation Wildfowl & Wetlands Trust (WWT) aus Großbritannien traf der erste Zwergschwan in England am 11. Oktober ein – so früh wie seit 1963 nicht mehr.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Wissen Sensationsfund auf den Galápagos-Inseln - Neue Riesenschildkrötenart entdeckt

Die Galápagos-Riesenschildkröte ist eine einzigartige, aber bedrohte Tierart. Von den über zehn verschiedenen Arten, die auf Darwins Forschungsinseln einst heimisch waren, sind vier bereits ausgestorben. Der jetzige Fund bringt Hoffnung.

22.10.2015
Wissen Virus auf dem Vormarsch - Grippe-Saison: Impfen – oder nicht?

Tausende Deutsche hat das Grippe-Virus im vergangenen Winter erwischt. Nun geht die Viren-Zeit wieder los – die erste Grippefälle werden gemeldet. Jetzt wäre eigentlich die richtige Zeit, um sich impfen zu lassen. Doch: Experten streiten über die Wirksamkeit des Impfstoffs.

22.10.2015

Die ersten neun Monate des Jahres waren nach Angaben von Wissenschaftlern der US-Regierung der heißeste Zeitraum auf der Erde seit dem Beginn der Aufzeichnungen. Allein im September lag die Durchschnittstemperatur knapp ein Grad über dem Durchschnitt des 20. Jahrhunderts.

22.10.2015
Anzeige