Volltextsuche über das Angebot:

21°/ 12° Regenschauer

Navigation:
Mars-Roboter nach über zehn Jahren wieder da

Britischer Roboter "Beagle 2" Mars-Roboter nach über zehn Jahren wieder da

Der seit Ende 2003 vermisste britische Landeroboter "Beagle 2" befindet sich auf dem Mars. Eine Sonde der US-Raumfahrtbehörde Nasa hat Bilder der verschollenen Landeeinheit auf dem roten Planeten gemacht, wie die Europäische Weltraumbehörde Esa am Freitag mitteilte.

Voriger Artikel
Lässt ein Virus die Panda-Bären aussterben?
Nächster Artikel
Die ersten Pollen fliegen schon wieder

Foto: Eine Computeranimation des britischen Landeroboters "Beagle 2".

Quelle: dpa/Archiv

London. "Beagle 2" war Teil einer Esa-Marsmission und auf dem Weg zu unserem Nachbarplaneten im Dezember 2003 spurlos verschwunden. Jetzt sei klar, dass der Roboter damals erfolgreich auf dem Mars gelandet sei, sagte der Chef der britischen Raumfahrtagentur David Parker am Freitag. "Diese Entdeckung zeigt, dass "Beagle 2" ein größerer Erfolg war, als wir bisher wussten, und zweifellos ein wichtiger Schritt für Europas fortdauernde Erforschung des Mars."

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Raumsonde „Maven“ am Mars
Am Ziel: Die Raumsonde „Maven“ hat die Umlaufbahn erreicht.Foto: dpa

Es war eine sehr lange Reise - und es ist nicht einmal klar, ob sie am Ende nicht vergeblich war. Rund 711 Millionen Kilometer hat die US-Raumsonde „Maven“ zurückgelegt; fast elf Monate war sie unterwegs, um den Planeten Mars zu erreichen.

mehr
Mehr aus Wissen
Augenblicke: Bilder aus Hannover und der Welt

Klicken Sie sich durch spektakuläre Fotos – ausgewählt von der HAZ-Redaktion.

  • Verbraucher
    Rund ums Geld

    Jeden Montag präsentieren wir Verbraucher- und Finanztipps und die Testsieger der Stiftung Warentest. mehr

  • Bauen & Wohnen

    Jeden Samstag neu: Tipps und Trends zu Haus und Garten, Bauen, Renovieren, Architektur und Wohnen. mehr

  • Auto & Verkehr

    Lesen Sie jeden Samstag Fahrberichte und Tipps für Autofahrer. Täglich aktuell: die Verkehrslage in und um Hannover. mehr

Anzeige