Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Wissen Die meisten Deutschen glauben an Außerirdische
Nachrichten Wissen Die meisten Deutschen glauben an Außerirdische
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:01 23.09.2015
Ein Zeichen aus dem All? Eine Frau steht in einem Kornkreis in einem Weizenfeld in der Nähe von Alling (Bayern). Quelle: Sven Hoppe/dpa
Anzeige
Köln

Außerirdische gibt es wirklich – das zumindest glaubt die Mehrheit der Deutschen. Zu diesem Ergebnis kam das Meinungsforschungsinstitut YouGov bei einer repräsentativen Umfrage. 56 Prozent der Befragten meinten, dass es intelligente außerirdische Lebewesen gibt, die die Fähigkeit zur Kommunikation haben.

Besonders Männer (61 Prozent) glauben an das Leben aus dem All – nur etwas über die Hälfte der Frauen (51 Prozent) sieht das genauso. Doch warum wurden bisher noch keine Außerirdischen gefunden? Gut ein Fünftel (21 Prozent) der Befragten, die an solches Leben glauben, geht davon, dass die Außerirdischen zwar von uns wissen – aber entschieden haben, uns nicht zu kontaktieren.

Suche nach Leben bislang erfolglos

Die Mehrheit (59 Prozent) sieht den Grund dafür aber in der zu weiten Entfernung zur Erde. 51 Prozent meinen, unsere Kommunikationstechnologie sei nicht ausgereift genug dafür. In diesem Fall konnte jeder Befragte mehrere Antworten geben. Insgesamt finden 45 Prozent aller Befragten, dass weiter Versuche unternommen werden sollten, Außerirdische zu kontaktieren. Auch hier sind die Männer wieder vorn: Über die Hälfte (54 Prozent) von ihnen ist dafür, bei den Frauen sind es nur 36 Prozent. YouGov hatte im September 1171 Menschen befragt.

Bei der US-Weltraumbehörde Nasa sind Wissenschaftler bereits auf der Suche nach außerirdischen Lebewesen. Dort glaubt man sogar, in den nächsten 20 bis 30 Jahren Beweise dafür zu finden – allerdings erstmal nur für Mikroorganismen. Das amerikanische Seti-Institut forscht dagegen schon seit 1984 nach intelligenten Außerirdischen. Die Wissenschaftler haben zwar schon Planeten außerhalb des Sonnensystems entdeckt. Aber die Suche nach Leben war bislang erfolglos.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Europäer trinken im Schnitt mehr als andere Menschen, rauchen relativ viel und sind recht dick. Die Länder der europäischen Region kämpfen dagegen an - mit kleinen Erfolgen.

23.09.2015

Schlechte Nachrichten für Frauen: Orthopäden warnen vor zu schweren Handtaschen. Im Idealfall sollten sie nur fünf Prozent des Körpergewichts wiegen.

22.09.2015
Wissen Erhöhtes Herzinfarktrisiko - Ein Seitensprung kann tödlich enden

Sex stellt keine Gefahr für schwache Herzen dar, zumindest solange man treu bleibt. Wer seinen Partner betrügt oder zu Prostituierten geht, bei dem steigt das Infarktrisiko - wie Studien zeigen.

21.09.2015
Anzeige