Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Wissen Ein gemeinsames Bier schweißt Paare zusammen
Nachrichten Wissen Ein gemeinsames Bier schweißt Paare zusammen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:35 18.07.2016
Ein gemeinsames Glas Wein oder ein, zwei Bier am Abend sind das beste Rezept für eine dauerhafte Beziehung. Quelle: Fredrik Von Erichsen
Anzeige
Michigan

Wenn Eheleute regelmäßig zusammen Alkohol konsumieren, sinkt das Risiko auf eine Trennung, ergab eine Studie der Universität von Michigan. "Nicht wie viel ist dabei entscheidend, sondern dass man überhaupt zusammen ein Gläschen genießt", sagt Dr. Kira Birditt, die die Untersuchung leitete.

Frauen trinken nicht gern allein

Dafür waren Ehepaare über einen Zeitraum von zehn Jahren zu ihrer Beziehung und auch zu ihrem Trinkverhalten befragt worden. Während es Männern nicht so viel ausmachte, ob die Partnerin mit anstößt, hatten Frauen erheblich mehr Probleme damit, allein trinken zu müssen.

Sollte einer der Partner aus gesundheitlichen Gründen auf Alkohol verzichten müssen, rät Expertin Dr. Birditt dem anderen, es ihm oder ihr gleich zu tun, da es sonst schnell zu Beziehungsproblemen komme.

Von Dierk Sinderman, RND

Wissenschaftler der Medizinischen Hochschule Hannover (MHH) haben einen schnellen Weg entdeckt, um zu überprüfen ob die Behandlung eines Nierentumors erfolgreich ist.

16.07.2016
Wissen Ähnlichkeiten zum Tyrannosaurus - Neue Dinosaurier-Art in Argentinien entdeckt

Sechs Meter lang, Fleischfresser – und Arme wie ein Tyrannosaurus: Forscher haben in Argentinien Fossilien einer bislang unbekannten Dinosaurier-Art gefunden. Der "neue" Dinosaurier wurde "Gualicho" getauft

14.07.2016
Wissen ZDF-Meteorologe Gunther Tiersch - "Von zehn Voraussagen stimmen neun"

Wie genau lässt sich das Wetter vorhersagen? Und möchte man manchmal schimpfen, wenn man im Juli mal wieder Unwetter ankündigen muss? Gunther Tiersch, seit 30 Jahren ZDF-Wettermoderator, gibt im Interview mit Doreen Fiedler einen Einblick in die Arbeit des Meteorologen.

13.07.2016
Anzeige