Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Ein gemeinsames Bier schweißt Paare zusammen

Wissenschaftliche Studie Ein gemeinsames Bier schweißt Paare zusammen

Ein gemeinsames Glas Wein oder ein, zwei Bier am Abend sind das beste Rezept für eine dauerhafte Beziehung – das ist das Ergebnis einer wissenschaftlichen Studie der Universität Michigan.

Voriger Artikel
MHH gelingt Fortschritt bei Krebsbehandlung
Nächster Artikel
Fördert Traubenzucker die Konzentration?

Ein gemeinsames Glas Wein oder ein, zwei Bier am Abend sind das beste Rezept für eine dauerhafte Beziehung.

Quelle: Fredrik Von Erichsen

Michigan. Wenn Eheleute regelmäßig zusammen Alkohol konsumieren, sinkt das Risiko auf eine Trennung, ergab eine Studie der Universität von Michigan. "Nicht wie viel ist dabei entscheidend, sondern dass man überhaupt zusammen ein Gläschen genießt", sagt Dr. Kira Birditt, die die Untersuchung leitete.

Frauen trinken nicht gern allein

Dafür waren Ehepaare über einen Zeitraum von zehn Jahren zu ihrer Beziehung und auch zu ihrem Trinkverhalten befragt worden. Während es Männern nicht so viel ausmachte, ob die Partnerin mit anstößt, hatten Frauen erheblich mehr Probleme damit, allein trinken zu müssen.

Sollte einer der Partner aus gesundheitlichen Gründen auf Alkohol verzichten müssen, rät Expertin Dr. Birditt dem anderen, es ihm oder ihr gleich zu tun, da es sonst schnell zu Beziehungsproblemen komme.

Von Dierk Sinderman, RND

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wissen
Augenblicke: Bilder aus Hannover und der Welt

Klicken Sie sich durch spektakuläre Fotos – ausgewählt von der HAZ-Redaktion.

  • Verbraucher
    Rund ums Geld

    Jeden Montag präsentieren wir Verbraucher- und Finanztipps und die Testsieger der Stiftung Warentest. mehr

  • Bauen & Wohnen

    Jeden Samstag neu: Tipps und Trends zu Haus und Garten, Bauen, Renovieren, Architektur und Wohnen. mehr

  • Auto & Verkehr

    Lesen Sie jeden Samstag Fahrberichte und Tipps für Autofahrer. Täglich aktuell: die Verkehrslage in und um Hannover. mehr