Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
Frankreich hat einen neuen Rinderwahnsinn-Fall

Erstmals seit fünf Jahren Frankreich hat einen neuen Rinderwahnsinn-Fall

Seit 2010 gilt Rinderwahnsinn in Europa als nahezu ausgerottet. Nun wurde in Frankreich bei einer Kuh ein neuer Fall von BSE nachgewiesen. Das französische Landwirtschaftsministerium betont: Es handelt sich um einen "isolierten" Fall, für Verbraucher bestehe keine Gefahr.

Voriger Artikel
So wächst der Salat auch im Weltall
Nächster Artikel
US-Kriegsschiff nach fast 100 Jahren entdeckt

BSE war Mitte der 80er Jahre erstmals bei Kühen in Großbritannien aufgetaucht und breitete sich dann in ganz Europa aus.

Quelle: dpa/Symbolfoto

Paris. Erstmals seit fünf Jahren ist in Frankreich wieder ein Fall von Rinderwahnsinn aufgetreten. Es handle sich um einen "isolierten" Fall im Nordosten des Landes, teilte das französische Landwirtschaftsministerium am Donnerstag mit. Befallen sei eine Kuh im Alter von fünf Jahren gewesen; sie sei an der Krankheit gestorben.

Der Kadaver war in das europäische Referenzlabor in Großbritannien gebracht und dort untersucht worden. Für Verbraucher habe der Fall "keinerlei Folgen", versicherte das Ministerium.

WHO: Risiko "vernachlässigbar"

In Frankreich war die Bovine spongiforme Enzephalopathie (BSE), besser bekannt als Rinderwahnsinn, zuletzt im Jahr 2011 aufgetreten. Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) stufte das BSE-Risiko in dem Land im vergangenen Jahr als "vernachlässigbar" ein.

BSE war Mitte der 80er Jahre erstmals bei Kühen in Großbritannien aufgetaucht und breitete sich dann in ganz Europa aus. Auf dem Höhepunkt der BSE-Krise verhängte die EU 1996 ein Exportverbot für britisches Rindfleisch.

Forscher hatten zuvor nachgewiesen, dass der Verzehr von BSE-belastetem Fleisch zur neuen Variante der tödlich verlaufenden Creutzfeldt-Jakob-Krankheit beim Menschen führen kann. Die EU-Kommission erklärte die Seuche im Jahr 2010 für nahezu ausgerottet. 

afp/zys

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wissen
Augenblicke: Bilder aus Hannover und der Welt

Klicken Sie sich durch spektakuläre Fotos – ausgewählt von der HAZ-Redaktion.

  • Verbraucher
    Rund ums Geld

    Jeden Montag präsentieren wir Verbraucher- und Finanztipps und die Testsieger der Stiftung Warentest. mehr

  • Bauen & Wohnen

    Jeden Samstag neu: Tipps und Trends zu Haus und Garten, Bauen, Renovieren, Architektur und Wohnen. mehr

  • Auto & Verkehr

    Lesen Sie jeden Samstag Fahrberichte und Tipps für Autofahrer. Täglich aktuell: die Verkehrslage in und um Hannover. mehr

Anzeige