Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Wissen Futuristische Mahnmale aus der Drohnenperspektive
Nachrichten Wissen Futuristische Mahnmale aus der Drohnenperspektive
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:08 17.04.2018
Bizarre Denkmäler im ehemaligen Jugoslawien erinnern an den Zweiten Weltkrieg. Quelle: Screenshot/Zoom in TV
Anzeige
Zagreb

Sie muten ein wenig wie Raumschiffe an. Die Mahnmale, die die jugoslawische Regierung im Kalten Krieg in Gedenken an den Zweiten Weltkrieg errichten ließ.

Darunter auch das 65 Meter breite Geflügelte Auge in Kroatien, das als Denkmal der Revolution gilt.

Von RND

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

So schnell arbeitet das plastikfressende Bakterium Ideonella sakaiensis nicht, dass es ernsthafte Hoffnung für müllverseuchte Ozeane brachte – bis jetzt: Forscher haben herausgefunden, wie es Plastik schneller verdauen kann.

17.04.2018

Der Axolotl ist ein mexikanischer Schwanzlurch. Er zeichnet sich dadurch aus, dass er ein Leben lang in Larvengestalt verharrt. Zwei Mexikaner kämpfen dafür, die Amphibien vor dem Aussterben zu retten.

17.04.2018

Die Raumsonde Juno erkundet seit 2016 den Riesenplaneten Jupiter und funkt seitdem faszinierende Ansichten des tobenden Wettergeschehens zur Erde. Die Nasa hat die spektakulären Aufnahmen von Jupiters Nordpol jetzt zusätzlich 3D-animiert.

17.04.2018
Anzeige