Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
MHH gelingt Fortschritt bei Krebsbehandlung

Nierentumore MHH gelingt Fortschritt bei Krebsbehandlung

Wissenschaftler der Medizinischen Hochschule Hannover (MHH) haben einen schnellen Weg entdeckt, um zu überprüfen ob die Behandlung eines Nierentumors erfolgreich ist.

Voriger Artikel
Neue Dinosaurier-Art in Argentinien entdeckt
Nächster Artikel
Ein gemeinsames Bier schweißt Paare zusammen

Die Medizinische Hochschule in Hannover.

Quelle: dpa

Hannover. „Wenn der Tumor sechs Wochen nach Beginn der medikamentösen Behandlung mindestens 10 Prozent kleiner geworden ist, lohnt sich die Fortsetzung der Studie - sonst nicht“, sagt Prof. Viktor Grünwald von der MHH-Klinik für Hämatologie, Hämostaseologie, Onkologie und Stammzelltransplantation. Für seine Entdeckung hat er in den Jahren 2003 bis 2013 Computertomografie-Aufnahmen von Nierentumoren ausgewertet, die von mehr als 4300 Patienten stammen. Die Verkürzung der Studiendauer hilft auch dabei, Kosten zu sparen. Wenn Nierentumore nicht herausoperiert werden können, können Ärzte ihre Patienten noch mit Medikamenten behandeln.

mak

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wissen
Augenblicke: Bilder aus Hannover und der Welt

Klicken Sie sich durch spektakuläre Fotos – ausgewählt von der HAZ-Redaktion.

  • Verbraucher
    Rund ums Geld

    Jeden Montag präsentieren wir Verbraucher- und Finanztipps und die Testsieger der Stiftung Warentest. mehr

  • Bauen & Wohnen

    Jeden Samstag neu: Tipps und Trends zu Haus und Garten, Bauen, Renovieren, Architektur und Wohnen. mehr

  • Auto & Verkehr

    Lesen Sie jeden Samstag Fahrberichte und Tipps für Autofahrer. Täglich aktuell: die Verkehrslage in und um Hannover. mehr