Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Mehrheit würde Smartphone statt Katze retten

Studie unter Smartphone-Nutzern Mehrheit würde Smartphone statt Katze retten

Wir sind mit unserem Smartphone enger verwachsen als uns lieb ist: Wie wichtig uns das Gerät ist, hat eine Studie festgestellt. Mehr als die Hälfte der Befragten würde eher ihr Smartphone als ihre Katze aus einem brennenden Haus retten.

Voriger Artikel
560.000 Jahre alter Menschenzahn entdeckt
Nächster Artikel
Achtjähriger erhält neue Hände

Mehr als die Hälfte der Smartphone-Nutzer würde eher das Telefon als die Katze aus einem brennenden Haus retten.

Quelle: dpa (3)

Hannover. Handy-Nutzer rund um die Welt gestehen es offen ein: Sie schlafen mit ihrem Smartphone, nehmen es mit unter die Dusche und würden das Gerät bei einem Brand noch vor der Katze der Familie retten. 7000 Menschen in sieben Ländern rund um den Globus hat das Unternehmens Motorola gefragt. Herausgekommen ist vor allem ein: Wir sind mit unserem Smartphone enger verwachsen als uns klar ist.

  • Sechzig Prozent der Befragten gaben demnach an, sie würden mit ihrem Gerät schlafen – wobei die höchste Zahl in Indien (74 Prozent) und China (70 Prozent) ermittelt wurde.
  • 57 Prozent nehmen ihr Smartphone mit auf die Toilette , vor allem in China und Brasilien.
  • Eine von sechs Smartphone-Nutzern nutzt das Telefon sogar unter der Dusche .
  • Mehr als die Hälfte (54 Prozent) gaben an, sie würden ihr Gerät noch vor ihrer Katze im Falle eines Brandes retten.
  • Immerhin 22 Prozent würden der Umfrage zufolge für ein Wochenende eher auf Sex verzichten als auf ihr Smartphone.
  • Und 40 Prozent erzählen ihrem Gerät nach eigenen Angaben Geheimnisse, die sie nicht einmal ihrem besten Freund verraten würden.

"Glücklich" sind freilich nicht alle mit ihrem Smartphone. Nun 39 Prozent konnten das von sich behaupten, während 79 Prozent sich durch das Gerät gestört fühlten, wenn es im ungünstigen Moment piepst. Die Umfrage wurde in den USA, Großbritannien, Brasilien, China, Spanien, Mexiko und Indien geführt.

afp/aks

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wissen
Augenblicke: Bilder aus Hannover und der Welt

Klicken Sie sich durch spektakuläre Fotos – ausgewählt von der HAZ-Redaktion.

  • Verbraucher
    Rund ums Geld

    Jeden Montag präsentieren wir Verbraucher- und Finanztipps und die Testsieger der Stiftung Warentest. mehr

  • Bauen & Wohnen

    Jeden Samstag neu: Tipps und Trends zu Haus und Garten, Bauen, Renovieren, Architektur und Wohnen. mehr

  • Auto & Verkehr

    Lesen Sie jeden Samstag Fahrberichte und Tipps für Autofahrer. Täglich aktuell: die Verkehrslage in und um Hannover. mehr