Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 17 ° Regenschauer

Navigation:
Computer berechnet neue Rekord-Primzahl

Mit mehr als 22 Millionen Stellen Computer berechnet neue Rekord-Primzahl

Er brauchte dafür etwa einen Monat: In den USA hat ein Computer die bislang längste bekannte Primzahl ausgerechnet. Sie hat mehr als 22 Millionen Stellen.

Voriger Artikel
2050: Mehr Müll als Fische in den Weltmeeren
Nächster Artikel
2015 knackt Klimarekord

Der Screenshot zeigt die Primzahlen bis 2693.

Quelle: wikibooks

New York. Die längste Primzahl ist: 2 74,207,281-1. Das teilte das Primzahlenprojekt "Great Internet Mersenne Prime Search" mit. Sie hat damit rund fünf Millionen Stellen mehr als die bisherige Rekord-Primzahl.

Der Computer des Mathematikers Curtis Cooper von der Universität des Bundesstaats Missouri musste rund einen Monat ohne Unterbrechung rechnen, um die neue Zahl zu finden. Das teilte das Primzahlenprojekt "Great Internet Mersenne Prime Search" mit.

Primzahlen lassen sich nur durch sich selbst und eins glatt teilen. Beispiele sind 2, 3, 5, 7, 11, 13, 17, 19, 23, 29, 31, 37, 41, 43 und 47. Wie viele Primzahlen es gibt, ist unbekannt.

dpa/wer

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wissen
Augenblicke: Bilder aus Hannover und der Welt

Klicken Sie sich durch spektakuläre Fotos – ausgewählt von der HAZ-Redaktion.

  • Verbraucher
    Rund ums Geld

    Jeden Montag präsentieren wir Verbraucher- und Finanztipps und die Testsieger der Stiftung Warentest. mehr

  • Bauen & Wohnen

    Jeden Samstag neu: Tipps und Trends zu Haus und Garten, Bauen, Renovieren, Architektur und Wohnen. mehr

  • Auto & Verkehr

    Lesen Sie jeden Samstag Fahrberichte und Tipps für Autofahrer. Täglich aktuell: die Verkehrslage in und um Hannover. mehr

Anzeige