Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Wissen Neue Spinnenart beißt beim Sex zu
Nachrichten Wissen Neue Spinnenart beißt beim Sex zu
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:16 15.09.2015
In Europa ist die Riesenkrabbenspinne eher selten – mitunter kommt es aber vor, dass ein Exemplar als blinder Passagier mitreist. So geschehen bei einer Bananenlieferung in einen Düsseldorfer Supermarkt im August 2014, dem dieses Exemplar entstieg. Quelle: dpa/Feuerwehr Düsseldorf
Anzeige
Frankfurt

Besonders bisswütig während des Liebesspiels scheint eine neu entdeckte Spinnengattung zu sein. Peter Jäger vom Senckenberg-Forschungsinstitut in Frankfurt machte die neue Gattung der Riesenkrabbenspinnen ausfindig. Insgesamt entdeckte er dabei vier Arten, wie das Institut am Dienstag mitteilte (hier geht´s zum kompletten Bericht) und über die sozialen Netzwerke verbreitete.

Die weiblichen Spinnen hatten paarweise Bissspuren an ihren Vorderkörpern. "Gut möglich, dass die Verletzungen bei der Paarung entstanden", sagt Jäger. Die männlichen Spinnen haben hingegen keine Spuren. Warum sie wohl bei der Paarung gegenüber den Weibchen etwas rabiater vorgehen, weiß der Forscher nicht.

Die neu entdeckten Riesenkrabbenspinnen leben in der südafrikanischen Wüste. Auffällig an den Tieren sind außerdem Borstenbüschel an den Fußspitzen, die den Tieren vermutlich helfen, auf der Sandoberfläche nicht einzusinken. Die Studie ist kürzlich im Fachjournal "African Invertebrates" erschienen.

dpa/zys

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Wissen UN-Studie beklagt Bodenzerstörung - "Wir graben uns selber das Wasser ab"

Die Vereinten Nationen schlagen Alarm: Intensive Landwirtschaft und die zunehmende Verstädterung zerstören immer mehr ökologisch wertvolle Flächen. Die Kosten sind gewaltig.

15.09.2015

Wer raucht, schadet damit nicht nur der Lunge, sondern auch dem Zahnfleisch – das legt eine Potsdamer Langzeitstudie nahe. Die gute Nachricht: Bei Verzicht verringert sich das Risiko schnell.

14.09.2015
Wissen Niedersachsen über Bundesdurchschnitt - Jedes dritte Kind kommt per Kaiserschnitt

Obwohl die Weltgesundheitsorganisation eine Kaiserschnitt-Rate von nur etwa 15 Prozent für medizinisch angezeigt hält, liegt Niedersachsen mit 32,6 weiterhin knapp über dem Bundesdurchschnitt von 31,8 Prozent. Ob Kinder per Kaierschnitt zur Welt kommen, hängt auch vom Wohnort der Mutter ab.

14.09.2015
Anzeige