Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Rauchen verringert Wirkung von Chemotherapie

Studie Rauchen verringert Wirkung von Chemotherapie

Es ist nie zu spät, das Rauchen aufzugeben: Patienten mit Lungenkrebs, die das Rauchen im einem frühen Stadium der Erkrankung aufgeben, haben deutlich bessere Überlebenschancen. Das erläutern die Lungenärzte der Deutschen Gesellschaft für Pneumologie und Beatmungsmedizin (DGP) in Berlin.

Voriger Artikel
Forscher: Wir brauchen mehr kluge Köpfe aus dem Ausland
Nächster Artikel
Studieren an Elite-Universität lohnt sich nicht immer
Quelle: dpa (Symbolbild)

Von diesen Patienten überleben Studien zufolge rund 70 Prozent die nächsten fünf Jahre. „Von den Patienten, die unbeirrt weiterrauchen, hingegen nur etwa 30 Prozent“, berichtet Prof. Helmut Teschler, Ärztlicher Direktor der Ruhrlandklinik am Universitätsklinikum Essen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wissen
Augenblicke: Bilder aus Hannover und der Welt

Klicken Sie sich durch spektakuläre Fotos – ausgewählt von der HAZ-Redaktion.

  • Bauen & Wohnen

    Jeden Samstag neu: Tipps und Trends zu Haus und Garten, Bauen, Renovieren, Architektur und Wohnen. mehr

  • Auto & Verkehr

    Lesen Sie jeden Samstag Fahrberichte und Tipps für Autofahrer. Täglich aktuell: die Verkehrslage in und um Hannover. mehr