Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 10 ° Sprühregen

Navigation:
Mit diesem Plan holen Sie das meiste aus Ihrem Urlaub raus

Brückentage Mit diesem Plan holen Sie das meiste aus Ihrem Urlaub raus

Der Sommerurlaub ist vorbei. Da wird es Zeit, sich der Urlaubsplanung für das nächste Jahr zu widmen. Wer schlau plant, kann 2018 sogar im an Feiertagen armen Niedersachsen dank Brückentagen besonders lange seinen Urlaub genießen. Wie das funktioniert, erklären wir Ihnen hier.

Voriger Artikel
Wer zwei Hasen jagt, fängt keinen
Nächster Artikel
Beziehungen sind das Dessert
Quelle: dpa (Symbolfoto)

Hannover . 2018 wird ein Festjahr für Brückenbauer: Wer nämlich die bundesweiten Feiertage in die Urlaubsplanung einbezieht, kann im nächsten Jahr besonders lange frei machen. Hier die Anleitung, wie das funktioniert.

30. Dezember bis 5. Januar: Schon zu Beginn des neuen Jahres sind insgesamt neun freie Tage möglich, wenn man, insgesamt vier Urlaubstage vor und nach dem Jahresanfang investiert.

24. März bis 8. April: Kein Aprilscherz! Über Ostern sind insgesamt 16 freie Tage möglich, wenn man insgesamt acht Urlaubstage vor und nach den Feiertagen nimmt.

28. April bis 13. Mai: Schon Ende des Montags geht es mit dem Urlaub weiter. Rund um den 1. Mai sind dank Christi Himmelfahrt am 10. Mai mit acht Urlaubstagen 16 freie Tage möglich.

19. bis 17. Mai: Pfingsten kann mit nur vier Tagen Urlaub auf neun Tage frei verlängert werden.

29. September bis 7. Oktober: Genauso wie eine geschickte Urlaubsplanung rund um den Tag der deutschen Einheit wieder neun freie Tage ermöglicht.

22. Dezember bis 1. Januar: Weihnachten und Neujahr 2018/2019 kann man mit vier Urlaubstagen insgesamt sogar elf freie Tage am Stück herausholen.

Ferien 2018 in Niedersachsen

  • Weihnachtsferien: 22. Dezember 2017 bis 5. Januar 2018
  • Winterferien: 1. bis 2. Februar 2018
  • Osterferien: 19. März bis 3. April 2018
  • Pfingstferien: 30. April / 11. Mai / 22. Mai 2018
  • Sommerferien: 28. Juni bis 08. August 2018
  • Herbstferien: 1. bis 12. Oktober 2018
  • Weihnachtsferien: 24. Dezember 2018 bis 4. Januar 2019

Gesetzliche Feiertage in Niedersachsen

Einen weiteren geschenkten Feiertag gibt es 2018 nicht. Der Reformationstag ist wieder nur in Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen ein Feiertag.  

  • Neujahr: 1. Januar 2018
  • Karfreitag: 30. März 2018
  • Ostermontag: 2. April 2018
  • Tag der Arbeit: 1. Mai 2018
  • Christi Himmelfahrt: 10. Mai
  • Pfingstmontag: 21. Mai 2018
  • Tag der Deutschen Einheit: 3. Oktober 2018
  • 1. Weihnachtsfeiertag: 25. Dezember
  • 2. Weihnachtsfeiertag: 26. Dezember

ewo

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Die Debatte wurde beendet
Die Debatte zu diesem Artikel ist beendet. Auf HAZ.de können Sie die Themen des Tages diskutieren – hier finden Sie die aktuellen und vergangenen Themen im Überblick.
Mehr aus Wissen
Augenblicke: Bilder aus Hannover und der Welt

Klicken Sie sich durch spektakuläre Fotos – ausgewählt von der HAZ-Redaktion.