Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 2 ° wolkig

Navigation:
So wird das Wetter Anfang Mai

Deutscher Wetterdienst So wird das Wetter Anfang Mai

Zuerst die gute Nachricht: Der April verabschiedet sich am Sonntag im ganzen Land mit Sonnenschein. Für den Mai gibt es vorerst keine guten Wetternachrichten... Aber Hannover kommt im deutschlandweiten Vergleich noch ganz gut weg. 

 

 
 

Quelle: dpa

Offenbach. Der April weiß nicht, was er will – aber ob es im Mai dann wirklich viel besser wird, müssen die Erfahrungen in diesem Jahr erst noch zeigen. Die Meteorologen dämpfen erstmal die Erwartungen. Zwar scheint am Montag auch die Sonne, allerdings vor allem im Nordosten. „Der Rest kann sich im Verlauf des Montags von Südwesten her auf ordentlich Regen einstellen“, teilten die Meteorologen aus Offenbach mit. Was Wanderer am Tag der Arbeit stören dürfte, ist gut für die ausgetrocknete Natur und für die Landwirtschaft.

Hannover kommt dabei noch ganz gut weg. Aktuellen Prognosen zufolge droht erst am Abend Regen. Mai-Ausflügler könnten also Glück haben. Am Nachmittag kann es bei Wolken und Sonne bis zu 16 Grad warm werden. 

Am Dienstag dürfte von Frühling dann wenig zu spüren sein. Auch für diesen Tag prognostizieren die Meteorologen eher unbeständiges und nasskaltes Wetter. In Hannover wird es wohl den ganzen Tag regnen.

Wie es dann weitergeht, ist für den Norden und auch die Mitte Deutschlands noch unklar, da die Vorhersagemodelle unterschiedliche Prognosen zuließen, hieß es aus Offenbach. Klar sei, dass es im Süden unbeständig bleibe. Im Vergleich zu den 16 bis 18 Grad, die sonst Anfang Mai üblich sind, bleibt es etwas zu kalt.

Von RND/dpa/ewo

Augenblicke: Bilder aus Hannover und der Welt

Klicken Sie sich durch spektakuläre Fotos – ausgewählt von der HAZ-Redaktion.