Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Deutscher ist größtes Genie aller Zeiten

Weltweite Hitlist Deutscher ist größtes Genie aller Zeiten

Gleich vier Deutsche haben es in die Top Ten der größten Genies aller Zeiten geschafft, zwei davon landeten direkt auf den Spitzenplätzen: Einer amerikanischen Hitlist nach, nahm niemand so viel Einfluss wie Goethe und Einstein.

Voriger Artikel
Wer früher schläft, bleibt schlank
Nächster Artikel
Zika-Impfstoffe erfolgreich getestet

Haben Sie ihn erkannt? Dieser Deutsche ist das größte Genie aller Zeiten - hier als Warhol-Gemälde.

Quelle: Alexander Heinl/dpa

Los Angeles. Zwei Deutsche führen die Liste der größten Genies aller Zeiten an.  Der amerikanische Ingenieur Libb Thims berechnete eine Klugheitshitparade, indem er IQ und Einfluss auf die Weltgeschichte kombinierte. Auf Platz eins landete Johann Wolfgang von Goethe, der einen IQ von 225 hatte. Der Dichterfürst faustete seinen ebenso intelligenten Landsmann Albert Einstein auf Platz zwei, mit relativ kleinem Vorsprung vor dem italienischen Renaissancemaler und Erfinder Leonardo DaVinci (IQ von 220) auf Platz 3.

Die restliche Top 40:  

4. Issac Newton:  Der englische Physiker und Mathematiker formulierte die universelle Gravitation und die Bewegungsgesetze, womit er den Grundstein für die klassische Mechanik legte

5. James Maxwell: Der schottische Physiker legte mit seinen Gleichungen zu Elektrizitätslehre und Magnetismus den Grundstein für Einsteins Relativitätstheorie.

6. Rudolf Clausius: Der deutsche Physiker gilt als Entdecker des zweiten Hauptsatzes der Thermodynamik.

7. Nicolaus Copernicus: Der polnische Mathematiker und Astronom bewies, dass sich die Erde um die Sonne dreht.

8. Gottfried Leibniz: Der deutsche Philosoph ist einer der wichtigsten Vordenker der frühen Aufklärung im frühen 18. Jahrhundert.

9. William Sidi: Das englische Mathe-Wunderkind hatte einen geschätzten IQ von 300 und ist die Inspiration für den Film „Good Will Hunting“.

10. Thomas Young: Der englische Augenarzt und Physiker promovierte in Göttingen und entwickelte die Dreifarben-Theorie des Sehens. Er entschlüsselte den Stein der Rosette.

11. Carl Gauss, der deutschte "Fürst der Mathematiker", begründete zahlreiche mathematische Funktionen und die Gaußsche Osterformel.

12. Galileo Galilei ist der Begründer der neuzeitlichen exakten Naturwissenschaften.

13. Leonard Euler entwickelte den Großteil der heutigen mathematischen Symbolik.

14. Nikola Tesla gilt als einer der bedeutendsten Elektro-Ingenieure.

15. William Shakespeare war der größte englischsprachige Schriftsteller.

16. Francois-Marie Arouet ist besser bekannt als Voltaire, einer von Frankreichs größten Denkern.

17. Ettore Majorana schuf die nukleare Reaktion.

18. Emanuel Swedenborg schrieb als einflussreicher Theologe über Himmel und Hölle.

19. Christopher Hirata wurde mit 16 als Astrophysiker von der NASA angeheuert.

20. John Stuart Mill erklärte die Freiheit zum menschlichen Grundrecht.

21. Terence Tao ist der australische "Mozart der Mathematik".

22. Hypatia von Alexandrien wurde von Religions-Fanatikern im 4. Jahrhundert wegen seiner revolutionären Lehren im Bereich der Astronomie umgebracht.

23. Hugo Grotius war ein holländischer Jurist, der die "Bibel" des internationalen Völkerrechts schrieb.

24. Thomas Wolsey regierte Anfang des 16. Jahrhunderts in Englands Staat und Kirche.

25. Marie Curie war Physikerin und Chemikerin, die als erste Frau den Nobelpreis bekam.

26. Francis Galton erfand die moderne Wetterkarte.

27. Kim Ung-Yong studierte mit 3 an der Universität und beherrschte mit vier Jahren vier Sprachen.

28. Edith Stern wurde vom Vater "zum perfekten menschlichen Wesen" erzogen.

29. Dylan Jones war mit 16 Doktor der Mathematik und Computer-Wissenschaften.

30. Sho Yano machte mit zwölf Jahren seinen Doktor der Medizin an der Universität in Chicago.

31. Michael Grost begann sein Unistudium mit 10.

32. Naida Camukova ist eine Linguistin mit dem höchsten gemessenen IQ-Wert der Welt (200).

33. Michael Kearney hatte mit 22 vier Doktor-Titel.

34. Adragon De Mello legte unter dem Druck seines Vaters mit elf sein Staatsexamen ab und wurde später als Arbeiter in einem Baumarkt gesichtet.

35. Ainan Cawley konnte die Zahl Pi bis auf 518 Stellen hinter dem Komma rezitieren.

36. Marnen Laibow-Koser galt als Wunderkind und arbeitet heute als Web-Entwickler und Komponist.

37. Nathan Leopold ist ein Jung-Genie, das einen Jungen umbrachte, um das "perfekte Verbrechen" zu begehen.

38. Christopher Langan gilt als "klügster Mann Amerikas" und ist ein Gewichtheber.

39. Marilyn vos Savant ist die "klügste Frau Amerikas" und Ratgeberin ("Frag Marilyn").

40. Rick Rosner ist ein Erfinder von Quiz-Shows und einstiger Striptease-Tänzer.

RND/sin

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wissen
Augenblicke: Bilder aus Hannover und der Welt

Klicken Sie sich durch spektakuläre Fotos – ausgewählt von der HAZ-Redaktion.

  • Verbraucher
    Rund ums Geld

    Jeden Montag präsentieren wir Verbraucher- und Finanztipps und die Testsieger der Stiftung Warentest. mehr

  • Bauen & Wohnen

    Jeden Samstag neu: Tipps und Trends zu Haus und Garten, Bauen, Renovieren, Architektur und Wohnen. mehr

  • Auto & Verkehr

    Lesen Sie jeden Samstag Fahrberichte und Tipps für Autofahrer. Täglich aktuell: die Verkehrslage in und um Hannover. mehr