Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Zwei Raumflugkörper auf dem Weg zum Mars

Reisestart im März Zwei Raumflugkörper auf dem Weg zum Mars

Zwei Weltraummissionen sollen im März zum Mars aufbrechen. Eine europäisch-russische Sonde hebt in Kasachstan ab, das Parallelprojekt der Nasa startet in Kalifornien.

Voriger Artikel
Bald neuer Goldrausch im All?
Nächster Artikel
Ein Pinguin-Baby zu Weihnachten

Künstlerische Visualisierung zeigt den europäisch-russische Sonde "Trace Gas Orbiter" (TGO), die im März 2016 vom kasachischen Weltraumbahnhof Baikonur starten und Spurengase in der Atmosphäre des Mars finden soll.

Quelle: dpa

Washington . Wettrennen zum Mars: Gleich zwei Raumflugkörper sollen sich im kommenden März auf den Weg zum roten Planeten machen. Die europäisch-russische Sonde "Trace Gas Orbiter" (TGO) soll vom kasachischen Weltraumbahnhof Baikonur starten und Spurengase in der Atmosphäre des Mars finden, wie das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) am Freitag ankündigte.

Die TGO-Sonde ist nur der erste Teil der "ExoMars"-Mission, 2018 soll noch ein Rover folgen. Die US-Raumfahrtbehörde Nasa will derweil im März ihren nächsten Rover schicken. Der "InSight" soll von der Vandenberg-Luftwaffenbasis in Kalifornien starten und im September auf dem roten Planeten landen, um das Innere des Mars zu untersuchen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wissen
Augenblicke: Bilder aus Hannover und der Welt

Klicken Sie sich durch spektakuläre Fotos – ausgewählt von der HAZ-Redaktion.

  • Verbraucher
    Rund ums Geld

    Jeden Montag präsentieren wir Verbraucher- und Finanztipps und die Testsieger der Stiftung Warentest. mehr

  • Bauen & Wohnen

    Jeden Samstag neu: Tipps und Trends zu Haus und Garten, Bauen, Renovieren, Architektur und Wohnen. mehr

  • Auto & Verkehr

    Lesen Sie jeden Samstag Fahrberichte und Tipps für Autofahrer. Täglich aktuell: die Verkehrslage in und um Hannover. mehr