Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Schüler mit starken Worten

Schüler-Poetry-Slam Schüler mit starken Worten

Raps, Geschichten und Gedichte: Beim Schüler-Poetry-Slam treten heute Abend zehn Slammer mit ihren eigenen Texten gegeneinander an. Der Den Gewinner kürt am Ende das Publikum.

Voriger Artikel
Doppeltes Finale für junge Bands
Nächster Artikel
"Dunkle Vorahnung" feiert Geburtstag
Quelle: Handout

Man braucht einfach den Mut zum Machen“, sagt Henning Chadde, Mitorganisator der hannoverschen Poetry-Slam-Reihe „Macht Worte“. Diesen Tipp gibt er vor allem jungen Slammern, die noch grübeln, ob sie sich wirklich mit ihren selbstgeschriebenen Texten auf die Bühne stellen sollen. So, wie beim Schüler-Poetry-Slam (Spam) heute in der Faust, bei dem zehn Slammer mit Raps, Geschichten oder Gedichten gegeneinander antreten. Dabei sind neben fünf Slammern aus Hannover auch Kollegen aus Hamburg und Helmstedt. „Die Teilnehmer sind zwischen 14 und 20 Jahren alt“, sagt Chadde. „Wir hatten auch schon jüngere.“

Ihn beeindruckt die junge hannoversche Szene, die vor allem in ihren Kurzgeschichten Themen und Probleme ihrer Generation auf die Bühne zu bringen zu weiß. „Die gucken sich viele andere Slams an und lassen sich inspirieren“, sagt Chadde. Moderiert wird „Spam“ von Johannes Berger. Seine letzte Teilnahme beim U20-Slam ist noch nicht lange her – der Musikstudent ist erst 21 Jahre alt und führt mit Kollege Stoffl durch den Abend. Am Ende des Slams wählt das Publikum den Gewinner.

Manuel Behrens

„Schüler-Poetry-Slam“, 
heute, Beginn 20 Uhr, Eintritt 5 Euro,
Mephisto, Zur Bettfedernfabrik 3

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr Ausgehtipp

Aktienkurse regionaler Unternehmen

CEWE STIFT.KGAA... 80,09 -0,49%
CONTINENTAL 178,77 +4,01%
DELTICOM 16,86 +1,50%
HANNO. RÜCK 103,95 +1,05%
SALZGITTER 34,59 +5,74%
SARTORIUS AG... 67,15 -1,45%
SYMRISE 54,72 -0,45%
TALANX AG NA... 31,41 +1,60%
TUI 12,42 +0,66%
VOLKSWAGEN VZ 126,45 +4,04%