Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 18 ° wolkig

Navigation:
Endboss
Endboss
Gut Schuss: In „Farpoint VR“ kämpft man auf der PS 4 mit VR-Brille, Headset und Plastikwumme gegen die angriffslustigen Bewohner eines fremden Planeten.

"Farpoint" ist der erste Shooter, der eigens für das VR-Headset der Playstation entwickelt wurde – und mit einem Controller in Gewehrform geliefert wird. Mit der Waffe im Anschlag gilt es, sich über einen Planeten mit spinnenartigen Aliens zu ballern.

mehr
Endboss

In "Prey" ist nichts so wie es scheint: Die Erde ist nur eine Simulation an Bord einer Raumstation, und feindselige Aliens verwandeln sich in Putzeimer und Kaffeetassen, um den ahnungslosen Spieler zu überfallen. Ein paranoides Puzzlespiel für Science-Fiction-Fans.

mehr
Endboss

Gute Spielekonzepte halten sich ewig – oder fangen irgendwann an zu nerven. "Candy Crush" ist mittlerweile fünf Jahre alt. Das Prinzip wird aber auch heute noch von unkreativen Entwicklern fortgeführt.

mehr
Endboss

Die Menschheit lebt in Stämmen, und durch die Wildnis streifen Roboter-Säbelzahntiger. Im Adventure-Epos "Horizon Zero Dawn" muss die Menschheit in einer Steinzeit-Welt gerettet werden. ZiSH-Autor Joss Doebler hat es getestet.

mehr
Playstation VR im Test
Angsteinflößend: Mit der Virtual-Reality-Brille werden Gruselspiele zum Horror. Wie hier im Schocker 
„Resident Evil 7: Biohazard“.

Virtual-Reality-Brillen zeigen simulierte Welten, als wäre man selbst dort. ZiSH-Autor Joss Doebler hat die virtuelle Realität auf der Playstation erkundet. Ein Test mit Nebenwirkungen.

mehr
Endboss
Feuergefecht bei voller Fahrt: Boliviens Klippen sind nichts für unaufmerksame Autofahrer.

Ubisoft schaufelt in der Tom-Clancy-Reihe schon seit den Achtzigern kompakte Taktikshooter auf den Markt. Nach "The Division" soll nun "Ghost Recon Wildlands" als zweiter Reboot frischen Wind in das Franchise bringen – und schickt den Spieler in den bolivianischen Drogendschungel.

mehr
Endboss
Ein Gemälde im Gemälde: Der Protagonist von "Four Last Things" lässt sich malen.

Der Indie-Titel "Four Last Things" schickt Spieler im Point-and-Click-Stil in alte Gemälde, um darin die sieben Todsünden zu begehen. Finanziert wurde das ungewöhnliche Projekt von den Spielern selbst – durch Crowdfunding. Besonders unterhaltsam ist der schräge Monty-Python-Humor.

mehr
Endboss
Zeit für einen epischen Schwertkampf: In "For Honor" bekriegen sich Ritter, Wikinger und Samurai mit scharfen Klingen.

Zwei Jahre ist es her, dass Ubisoft den Hack-and-Slay-Titel "For Honor" angekündigt hat. Nun können sich Spieler endlich als Ritter, Wikinger und Samurai in die epische Schlacht stürzen. Der taktische Schwertkampf ist leicht zu erlernen – aber schwer zu meistern.

mehr
1 3 4

Aktienkurse regionaler Unternehmen

VOLKSWAGEN VZ 133,70 -0,45%
CONTINENTAL 197,00 -0,38%
TUI 12,90 +0,94%
SALZGITTER 35,83 +3,65%
HANNO. RÜCK 105,71 -0,41%
SYMRISE 64,70 -0,63%
TALANX AG NA... 33,05 -0,37%
SARTORIUS AG... 89,29 -1,76%
CEWE STIFT.KGAA... 76,06 +1,47%
DELTICOM 16,01 -1,25%