Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
"Pokémon Duel": Denksport mit Monstern

Endboss "Pokémon Duel": Denksport mit Monstern

Das Handyspiel "Pokémon Go" hat im vergangenen Sommer Millionen Spieler an die frische Luft geschickt, um in Parks nach Monstern zu suchen. Nun legt die Marke mit "Pokémon Duel" nach – ein Strategiespiel, das sich auch gemütlich zu Hause auf dem Sofa spielen lässt.

Voriger Artikel
„Diablo“-Revival: 20 Jahre Dämonenfrust
Nächster Artikel
"For Honor": Klirrende Klingen
Quelle: The Pokémon Company

Mit dem Augmented-Reality-Spiel „Pokémon Go“ bin ich im Sommer an zwei Tagen mit meinem Smartphone 20,6 Kilometer durch Hannover gelaufen, um nach virtuellen Monstern zu suchen. Für Fitnessfans kein Ding – als Couch-Potato konnte ich danach meine Beine nicht mehr spüren.

Gut, dass das Handy-Spiel „Pokémon Duel“ (für iOS und Android) wieder auf Kopf- statt auf Beinarbeit setzt. Dabei handelt es sich um eine Mischung aus Mühle und einem Sammelkartenspiel. Spielfiguren bekommt man in Booster-Packs für virtuelle Währung oder Echtgeld – und vergisst beim raffinierten Duellieren mit anderen Spielern schnell die Zeit.

In Deutschland steht die Veröffentlichung bislang noch aus, sollte aber nicht mehr weit entfernt sein. In den USA, England und Japan wird sich dagegen schon fleißig duelliert.

Von Joss Doebler 

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Endboss

Aktienkurse regionaler Unternehmen

VOLKSWAGEN VZ 126,87 -0,68%
CONTINENTAL 191,72 -0,10%
TUI 14,55 +0,17%
SALZGITTER 36,06 -1,20%
HANNO. RÜCK 104,87 +0,29%
SYMRISE 61,54 +0,23%
TALANX AG NA... 35,87 +0,03%
SARTORIUS AG... 84,85 -0,05%
CEWE STIFT.KGAA... 75,50 -0,55%
DELTICOM 14,92 +2,13%