Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Theater wie bei den „Sims“

Schülertheater im Ballhof Theater wie bei den „Sims“

Durch ein sprechendes Ei lernt eine Schülergruppe, dass das Leben nie ganz perfekt sein kann. Das Theaterstück "Per(de)fekt" startet am Freitag, 18. März 2016, im Ballhof Zwei.

Voriger Artikel
Mit ZiSH Zum Exklusiv-Konzert
Nächster Artikel
Der Comic "Dorle" wird vorgestellt

Viel Theater um ein Ei: "Per(de)fekt".

Quelle: Jugend spielt für Jugend

Beim Putzdienst finden Schüler ein riesiges, silbernes Ei. Das Ding sieht nicht nur seltsam aus – es kann auch sprechen. Und es hat die Fähigkeit, jeden Gesprächspartner dazu zu bringen, seine geheimsten Ängste und Sehnsüchte zu verraten. Das Theaterstück „Per(de)fekt“, ausgedacht von zwei Schülerinnen der Bismarckschule, gewann 2015 den ersten Preis des Theaterfestivals Jugend spielt für Jugend. Nun wird es erneut in Hannover aufgeführt.
In dem knapp zweistündigen Stück laufen die Schüler, angelehnt an das Computer-Spiel „Die Sims“, mit grünen Quadraten über den Köpfen umher, die im Computerspiel wie in der Inszenierung die Stimmung der Charaktere angeben. Dass das mysteriöse Ei diese Stimmungen sofort erkennt, ist für die Schüler abschreckend und faszinierend zugleich. Denn wer einmal mit ihm in Berührung kam, kommt nicht mehr von ihm los – zu groß ist die Faszination für das sprechende Oval. Klingt verrückt? Ist es auch, aber auf eine wundervoll alltagstaugliche und witzige Weise. Das Stück zeigt uns, dass unser Leben ein bisschen perfekt, aber auch ein bisschen defekt ist. Ein seltsamer Schwebezustand – „per(de)fekt“ eben. Los geht's am Freitag, 18. März 2016, um 19.30 Uhr im Ballhof 2, Knochenhauerstraße 28. Der Eintritt kostet 5 Euro.

Von Tim Ende

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hannover & anderswo

ZiSH ist die junge Redaktion der HAZ. Hier schreiben Studenten, Azubis und Schüler über das, was sie bewegt. Jeden Dienstag und Freitag gibt es eine neue ZiSH-Seite in der HAZ. Du willst auch mitmachen? Dann bewirb dich gerne! mehr