Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Zarte Stille im Lux

Ida Gard live Zarte Stille im Lux

Die dänische Pop-Sängerin Ida Gard setzt vor allem auf ihre raumeinnehmende Stimme - begleitet nur von sanften Gitarren- und Klavierklängen. Am Freitag, 4. März, tritt sie im Lux auf.

Voriger Artikel
Mit ZiSH zu K.I.Z.
Nächster Artikel
Von der Straße auf die Bühne

Befreiung durch Musik: Darum geht's auf Ida Gards neuem Album.

Quelle: Handout

Hannover. Wenn Ida Gard singt, wird es ganz still im Publikum. Klavier und Gitarre halten sich sanft zurück, während sich ihre Stimme den Raum nimmt, den sie braucht, um sich zu entfalten. Stimmgewaltig singt die 22-Jährige federleichten Pop. Dabei hat sie keine Angst vor leisen, zarten Klängen – oder vor zwei Sekunden völliger Stille, gefolgt von einem kräftigen, aber gefühlvollen Crescendo.

Die Dänin ist jetzt auf Deutschland-Tour mit ihrem dritten Album „Womb“. Darauf geht es um das Aufwachsen in einengender Dorfatmosphäre – und den Ausbruch daraus durch die Musik.

Am heutigen Freitag tritt Ida Gard ab 20 Uhr im Lux, Schwarzer Bär 2, auf. Die Tickets für das Konzert kosten 19 Euro an der Abendkasse.

Kira von der Brelie

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hannover & anderswo

ZiSH ist die junge Redaktion der HAZ. Hier schreiben Studenten, Azubis und Schüler über das, was sie bewegt. Jeden Dienstag und Freitag gibt es eine neue ZiSH-Seite in der HAZ. Du willst auch mitmachen? Dann bewirb dich gerne! mehr