Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Wettbewerb zum Einheitsfest

Junge Journalisten gesucht Wettbewerb zum Einheitsfest

Bei dem Wettbewerb "Junge Menschen erzählen Geschichten" werden Beiträge zum Thema "Grenzen überwinden" gesucht. Noch bis zum 28. August können Interessierte sich bewerben.

Voriger Artikel
Der etwas andere Slam
Nächster Artikel
Die Welt als Supermarkt
Quelle: Handout

Die Zeit vor dem Mauerfall kennt die Generation U25 meist nur aus Erzählungen der Eltern. Doch auch als Jugendlicher hat man bestimmt die ein oder andere Grenzerfahrung gemacht – vielleicht ohne es zu merken. Der Wettbewerb „Junge Menschen erzählen Geschichten“ des Landes Hessen will diese Erfahrungen aufspüren. Und den Stoff, den viele nur aus dem Geschichtsunterricht kennen, für Jugendliche anschaulicher machen.

Bei dem Wettbewerb können junge Journalisten, die maximal 25 Jahre alt sind, ihre Geschichten rund um die deutsche Einheit erzählen. Zum Thema „Grenzen überwinden“ wird je ein Gewinner aus den Bundesländern vom 2. bis 4. Oktober nach Frankfurt am Main eingeladen. Dort dürfen sie live über die Einheitsfeier berichten. Bewerbungsschluss ist der 28. August. Weitere Infos gibt es unter: www.facebook.com/DeutscheEinheit2015

Tim Ende

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hannover & anderswo

ZiSH ist die junge Redaktion der HAZ. Hier schreiben Studenten, Azubis und Schüler über das, was sie bewegt. Jeden Dienstag und Freitag gibt es eine neue ZiSH-Seite in der HAZ. Du willst auch mitmachen? Dann bewirb dich gerne! mehr