Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Ego Super, Kasimir Effekt und Yunus live

Mini-Festival in der Faust Ego Super, Kasimir Effekt und Yunus live

Drei Bands, drei Genres - das ist die Idee hinter dem Mini-Festival "Hannover ist quadratisch" am Mittwoch im Mephisto. Zu Gast sind Kasimir Effekt, Yunus und Ego Super.

Voriger Artikel
Mode made in Hannover
Nächster Artikel
„Ich bin kein Rassist, aber ...“

Ego Super machen lockeren Rock-Pop und singen dazu selbstironische Texte.

Quelle: Handout

Ego Super (Bild) hat alles, was eine Rockband braucht: unaufgeregte Basslines, verzerrte Gitarrenriffs und ein hämmerndes Schlagzeug. Zusammen mit den selbstironischen Texten und dem leicht poppigen Sound erinnert das Trio etwas an Die Ärzte, wenn die Jungs singen: „Mein Geltungsbedürfnis ist stärker als ich, deshalb mach ich ab jetzt nur noch Popmusik.“ Am Mittwoch sind Ego Super in der Faust bei dem Mini-Festival „Hannover ist quadratisch“ zu hören, wo drei hannoversche Bands aus drei verschiedenen Genres spielen. Los geht’s mit der Hip-Hop-Band Yunus um den Poetry-Slammer Johannes Berger. Nach Ego Super sorgt Kasimir Effekt für federleichten tanzbaren Electro-Sound. Beginn ist am Mittwoch um 20 Uhr im Mephisto, Zur Bettfedernfabrik 3, der Eintritt kostet 12 Euro an der Abendkasse.

Theresa Kruse/ ZiSH

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hannover & anderswo

ZiSH ist die junge Redaktion der HAZ. Hier schreiben Studenten, Azubis und Schüler über das, was sie bewegt. Jeden Dienstag und Freitag gibt es eine neue ZiSH-Seite in der HAZ. Du willst auch mitmachen? Dann bewirb dich gerne! mehr