Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Shred Kelly spielen in Hochgeschwindigkeit

Folkpop-Band im Café Glocksee Shred Kelly spielen in Hochgeschwindigkeit

Mit sehnsuchtsvoller Stimme und schrabbeligem Gitarren-Pop tritt die kanadische Band nun erstmals auch in Deutschland auf. Am Dienstag, 23. Februar 2016, spielen sie im Café Glocksee.

Voriger Artikel
Lesung über den Entdecker des Nordpols
Nächster Artikel
Matthew Graye singen mit viel Humor

Die kanadische Folkpop-Band Shred Kelly spielt nun erstmals in Deutschland.

Quelle: handout

Hannover. Shred Kelly spielen eigentlich ganz normalen Folkpop – nur doppelt so schnell wie andere Bands. Die Sehnsuchtsstimme von Sänger Tim Newton wird begleitet von schrabbeligen Akustik-Gitarren. Das stürmische Stampfe-Schlagzeug sorgt dafür, dass man sich sehr, sehr schnell bewegen muss, wenn man zur Musik tanzen möchte.

Dienstag, 23. Februar 2016, ist die Band beim „Ruby Tuesday“ im Café Glocksee, Glockseestraße 35. Der Eintritt ist wie immer frei.

Martin Wiens

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hannover & anderswo

ZiSH ist die junge Redaktion der HAZ. Hier schreiben Studenten, Azubis und Schüler über das, was sie bewegt. Jeden Dienstag und Freitag gibt es eine neue ZiSH-Seite in der HAZ. Du willst auch mitmachen? Dann bewirb dich gerne! mehr