Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Lässiger Pop aus Dänemark

Jacob Bellens im Café Glocksee Lässiger Pop aus Dänemark

Fröhliche Pop-Musik, eine unbeschwerte Stimme und New-Wave-Drums - das macht Jacob Bellens neues Album "Polyester Skin" aus. Am Donnerstag, 10. März, tritt er im Café Glocksee auf.

Voriger Artikel
Deutsch-Rapperin im Lux
Nächster Artikel
Mit ZiSH zu Erik Cohen

Unbeschwerte Stimme und New-Wave-Klänge - das macht Jacob Bellens Album "Polyester Skin" aus.

Quelle: handout

Hannover. Ob Leben oder Tod, Liebe oder Alleinsein – Jacob Bellens scheint nichts aus der Ruhe bringen zu können. Lässig greift der Däne die großen Themen auf und vertont sie zu sympathischen Pop-Songs, die er mit sorglosem Stimmklang vorantreibt. Mal geht es in Richtung Folk, dann kommen Rock-Nuancen hinzu. Oder New-Wave-Klänge, wie bei der Single „Back to you“ vom neuen Album „Polyester Skin“.

Donnerstag, 10. März, ist Jacob Bellens im Café Glocksee, Glockseestraße 35. Beginn ist um 20 Uhr, der Eintritt kostet 13 Euro.

Manuel Behrens

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hannover & anderswo

ZiSH ist die junge Redaktion der HAZ. Hier schreiben Studenten, Azubis und Schüler über das, was sie bewegt. Jeden Dienstag und Freitag gibt es eine neue ZiSH-Seite in der HAZ. Du willst auch mitmachen? Dann bewirb dich gerne! mehr