Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 4 ° wolkig

Navigation:
"Und auch so bitterkalt" im Ballhof 2

Theaterstück des Jungen Schauspiels "Und auch so bitterkalt" im Ballhof 2

Am Dienstag wird das Theaterstück "Und auch so bitterkalt" im Ballhof 2 aufgeführt- ein einfühlsames und poetisches Stück über das Erwachsen werden. Darin träumen sich die beiden Schwestern Lucinda und Malina aus ihrem grausigen Alltag.

Voriger Artikel
Rock 'n' Roll mit Egg Bites Chicken
Nächster Artikel
Sprachgewaltiger Hip-Hop

Flucht aus dem Alltag: Die Schwestern Lucinda und Malina träumen sich in Fantasiewelten.

Quelle: handout

Hannover. Lucinda und Malina sind Schwestern. Nur gemeinsam fühlen sich die beiden stark. Zusammen verstecken sie sich vor ihren Eltern. Und um aus ihrem grausigen, von Angst geprägten Leben ab und an entfliehen zu können, schreiben die beiden Wunschlisten, während sie Sternschnuppen beobachten, und träumen sich in die Fantasiewelt Tenebrien. Doch dann wird die 17-jährige Lucinda krank: Sie hat Magersucht und löst sich mit der Zeit wortwörtlich vor den Augen ihrer jüngeren Schwester Malina auf. Die ist bald auf sich allein gestellt und kann nur hoffen, dass Sternschnuppen ihre Wünsche erfüllen.

Infos zur Aufführung

Aufführung von „Und auch so bitterkalt“: Dienstag, Beginn 19.30 Uhr, Eintritt 17,50 Euro,
Ballhof 2, Knochenhauerstraße 28. 
Eine weitere Vorstellung ist am Freitag, 
4. März, ebenfalls um 19.30 Uhr.

Das ist die Handlung des Theaterstückes „Und auch so bitterkalt“ vom Jungen Schauspiel Hannover. Es basiert auf dem gleichnamigen, preisgekrönten Coming-of-Age-Roman von Lara Schützsack. In dem erzählt die junge Autorin einfühlsam und poetisch von Magersucht und Ängsten. Das Theaterstück unter der Regie von Paulina Neukampf wird Dienstag ab 19.30 Uhr am Ballhof 2 aufgeführt. Die Aufführung ist ab 14 Jahren freigegeben.

Von Kira von der Brelie

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hannover & anderswo

ZiSH ist die junge Redaktion der HAZ. Hier schreiben Studenten, Azubis und Schüler über das, was sie bewegt. Jeden Dienstag und Freitag gibt es eine neue ZiSH-Seite in der HAZ. Du willst auch mitmachen? Dann bewirb dich gerne! mehr