Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Sanft gleitender Elektro

Tristan Brusch im Lux Sanft gleitender Elektro

Sanfter, manchmal auch gleichgültiger Gesang auf minimalistische Elektrobeats: Das macht Sänger Tristan Brusch aus. Mit seiner neuen Single tritt er Mittwoch, 3. Februar, im Lux auf.

Voriger Artikel
Wahrheit, Zeit und Sex
Nächster Artikel
Mit ZiSH zu Planet Emily

Wirkt manchmal fast gleichgültig: Sänger Tristan Brusch.

Quelle: www.facebook.com/tristanbrusch

Hannover. „Fisch“ heißt die neue Single von Sänger Tristan Brusch – ganz simpel. Und simpel und sanft wie das Gleiten der Fische durchs Wasser ist auch sein Deutschpop. Im neuen Song textet der wasserstoffblonde Lockenschopf über das Leben an sich, Überforderung („Die Welt krieg ich nicht hin/ sie dreht sich nach mir um im Kreis“) und Gleichgültigkeit.

Die Mischung aus ruhigem Gesang, der manchmal fast ins Gleichgültige abdriftet, und minimalistischen Elektrosounds macht die Musik besonders.

Tristan Brusch tritt Mittwoch, 3. Februar, um 21 Uhr im Lux, Schwarzer Bär 2, auf. Der Eintritt kostet 16 Euro.

Leandra Kristin Morich

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hannover & anderswo

ZiSH ist die junge Redaktion der HAZ. Hier schreiben Studenten, Azubis und Schüler über das, was sie bewegt. Jeden Dienstag und Freitag gibt es eine neue ZiSH-Seite in der HAZ. Du willst auch mitmachen? Dann bewirb dich gerne! mehr