Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Der Pianist mit Stiermaske

Lambert im Lister Turm Der Pianist mit Stiermaske

Seine neue Platte hat der Pianist Lambert ausschließlich im Dunkeln aufgenommen. Am Freitag, 23. Oktober tritt er im Lister Turm auf. ZiSH verlost dreimal zwei Karten.

Voriger Artikel
Themen, die beschäftigen
Nächster Artikel
EigenARTiger Kreativmarkt

Maske und Klaiver: Lambert.

Quelle: Handout

Schwarz-rote Ledermaske mit zwei langen Hörnern und gruseligen Schlitzen um den Augen: Lambert möchte man nachts nicht auf einer verlassenen Straße über den Weg laufen. Doch der Mann mit der bedrohlichen, venezianischen Stiermaskierung gehört nicht dem kriminellen Milieu an, sondern ist Pianist – und ein sehr guter noch dazu. Die Maske soll den Hörer dazu bringen, sich ausschließlich auf seine Musik zu konzentrieren.
Doch wer bei Piano-Musik an staubtrockenes Geklimper denkt, liegt falsch. Denn Lambert verbindet Moderne und Klassik. Songs wie „Cole“ von seinem neuen Album „Stay in the Dark“ sind poppig und gleichzeitig anspruchsvoll – und dabei immer extrem emotional. Kein Wunder, denn seine Platte wurde ausschließlich nachts und im Dunkeln aufgenommen. Selbst aus dem Energydrink-geladenen Partykracher „Denken Sie groß“ von Deichkind hat es Lambert, über dessen Privatleben kaum etwas bekannt ist, vollbracht, einen nachdenklichen Verweigerer-Remix zu schaffen.

Lambert tritt am Freitag, 23. Oktober, um 20 Uhr im Lister Turm, Walderseestraße 100, auf. Der Eintritt kostet 9,60 Euro.
ZiSH verlost dreimal zwei Tickets. Wer heute um 15 Uhr unter (05 11) 5 18 17 65 anruft, gewinnt mit etwas Glück.

Tim Ende

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hannover & anderswo

ZiSH ist die junge Redaktion der HAZ. Hier schreiben Studenten, Azubis und Schüler über das, was sie bewegt. Jeden Dienstag und Freitag gibt es eine neue ZiSH-Seite in der HAZ. Du willst auch mitmachen? Dann bewirb dich gerne! mehr