Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Rap ohne Gangster-Getue

Rapper Evidence bei Faust Rap ohne Gangster-Getue

Eigentlich ist der Hip-Hopper Evidence Teil der Rapgruppe Dilated Peoples mit der er besonders Anfang der Neunzigerjahre erfolgreich war. Doch der 39-Jährige ist auch solo unterwegs. Zum Beispiel am Mittwoch, wenn er mit neuen Songs in der 60er-Jahre-Halle auftritt.

Voriger Artikel
Jazz im Doppelpack
Nächster Artikel
Reggae am Baggersee
Quelle: handout

Hannover. Erfreulich uneitel rappt Evidence über den Alltag und die Hip-Hop-Szene im Stil der Neunzigerjahre. Und das seit 2007 auch solo. Denn Michael Perretta alias Evidence ist vor allem als Frontmann der Rapgruppe Dilated Peoples bekannt geworden. Die seit 1992 bestehende Band ist im US-Hip-Hop eine feste Größe. Der 39-jährige Perretta ist also schon lange im Geschäft. Seine Beats produziert er nun als Solokünstler selbst. Auf aufmerksamkeitheischendes Gangstarap-Getue verzichtet er dabei. Momentan arbeitet Evidence an seiner vierten Platte und präsentiert die ersten Songs davon am Mittwoch ab 21 Uhr in der 60er-Jahre-Halle, zur Bettfedernfabrik 3. Der Eintritt kostet 20 Euro.

Tim Fritsche

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hannover & anderswo

ZiSH ist die junge Redaktion der HAZ. Hier schreiben Studenten, Azubis und Schüler über das, was sie bewegt. Jeden Dienstag und Freitag gibt es eine neue ZiSH-Seite in der HAZ. Du willst auch mitmachen? Dann bewirb dich gerne! mehr