Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Rapper Nisse im Lux

Hannover und der Rest der Welt Rapper Nisse im Lux

Auf seinem Debütalbum „August“ hat der Hamburger Rapper Nisse die Rauheit der Hansestadt mit gefühlig souligem Rap und zurückgenommen Beats vereint. Am Montag kommt er für ein Konzert ins Lux.

Voriger Artikel
Mit ZiSH zu Hagar Levy
Nächster Artikel
Mit ZiSH zur N-Joy-Show der „Brote“

Hamburger Jung mit Herz: Rapper Nisse.

Quelle: Calvin Mueller

Hannover. In Hamburg spricht man gerne von der richtigen und der falschen Seite der Elbe. Zur falschen Seite gehören die provinzielleren Stadtteile südlich des Flusses: Harburg, Altenwerder und so weiter. Wenn man danach ginge, käme Rapper Nisse von der falschen Seite. Er hat den Wechsel auf die nördliche Seite aber geschafft – mit Umwegen.

Während er als Schüler ein Londoner Internat besuchte, verliebte er sich in den Hip-Hop und Soul. Die Folge: Nach seiner Rückkehr zog er nach St. Pauli, wurde Dauergast auf der Reeperbahn, der angrenzenden Davidstraße mit ihren Kneipen und anderen Etablissements. Und er begann, selbst Songs zu schreiben.

Auf seinem Debütalbum „August“ hat Nisse die Rauheit der Hansestadt mit gefühlig souligem Rap und zurückgenommen Beats vereint. „Ich steh’ vor deiner Tür, vielleicht so lang’, bis deine Nachbar’n die Bull’n hol’n“, sprechsingt Nisse seelenruhig in der Single „Liebe Liebe“. Die anrückenden Beamten von der Davidwache sind ihm herzlich egal, ganz anders als seine Angebetete. Genauso muss ein Hamburger Jung mit Herz klingen.

Manuel Behrens

Nisse live, Support: Lea,

Montag, Beginn 20 Uhr, Eintritt 20 Euro,

Lux, Schwarzer Bär 2.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hannover & anderswo

ZiSH ist die junge Redaktion der HAZ. Hier schreiben Studenten, Azubis und Schüler über das, was sie bewegt. Jeden Dienstag und Freitag gibt es eine neue ZiSH-Seite in der HAZ. Du willst auch mitmachen? Dann bewirb dich gerne! mehr