Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Netzkultur zum Selbermachen

Spamfilter-Festival im Pavillon Netzkultur zum Selbermachen

Alle reden von Netzkultur, aber was ist das eigentlich? Beim Spamfilter-Festival im Kulturzentrum Pavillon geht es genau um diese Frage. Bis Sonntag gibt es Workshops, etwa zum Thema kreatives Gaming, oder Diskussionsrunden, zum Beispiel mit den Beatpoeten und Ninja LaGrande.

Voriger Artikel
Geheimtipp aus Down Under
Nächster Artikel
Songwriter auf Hochtouren

Wie soll das Netz von morgen aussehen? Diskutiert mit beim Spamfilter-Festival.

Quelle: Pavillon

Wir lachen über Youtube-Videos, suchen via Google und diskutieren bei Facebook über aktuelle Themen. Dabei vergessen wir oft, dass das Internet kein rechtsfreier Raum ist, in dem wir tun und lassen können, worauf wir Lust haben. Wir müssen oder sollen uns an die „Netzkultur“ halten. Aber was ist das eigentlich?

Das Spamfilter-Festival im Pavillon will nicht nur Antworten auf diese Frage geben, sondern auch Gelegenheit, Netzkultur mitzubestimmen. Zum Beispiel beim Workshop zu kreativen Videospielen: Wer überrascht die Gaming-Industrie mit der besten Idee und baut spontan ein cooles Computerspiel? Darum geht es am Mittwoch bei „Initiative Creative Gaming: Das SpielSpiel“ ab 18.45 Uhr. Witzig wird's, wenn Bloggerin Ninja LaGrande am Mittwochabend aus ihrem Alltag im Netz erzählt. Los geht's um 19 Uhr, Tickets kosten 6,50 Euro. Gelacht und nachgedacht werden soll auch beim Auftritt der Beatpoeten, die am Donnerstag Hasskommentare rezitieren. Das Festival im Kulturzentrum Pavillon, Lister Meile 4, geht noch bis Sonntag, 27. September.

dv/isc

Mehr Infos gibt es hier.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
DIY-Möbel

Das Semester fängt wieder an und viele Erstis ziehen in ihr erstes eigenes Zimmer in Hannover. Doch das gemütlich und schick einzurichten, kann ganz schön teuer sein. ZiSH zeigt euch, wie ihr coole Möbelstücke mit wenig Aufwand selbst macht.

mehr
Mehr aus Hannover & anderswo

ZiSH ist die junge Redaktion der HAZ. Hier schreiben Studenten, Azubis und Schüler über das, was sie bewegt. Jeden Dienstag und Freitag gibt es eine neue ZiSH-Seite in der HAZ. Du willst auch mitmachen? Dann bewirb dich gerne! mehr