Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Theater in der ganzen Nordstadt

Veranstaltungstipp Theater in der ganzen Nordstadt

Was ist noch real? Was schon inszeniert? Diesen Fragen stellt sich die Gruppe TheaterErlebnis in ihrem Projekt „Stadtschluchten“ auf eine ganz besondere Art: Teilnehmer werden ab Mittwoch mit einem Tablet von der Kornstraße 31 aus durch die Nordstadt gelotst.

Voriger Artikel
Mit ZiSH zu Suns of Thyme
Nächster Artikel
Schülerfilme über Ungerechtigkeit

Echtes Theater: Ein Video weist den Weg.

Quelle: Handout

Ein Film in Ich-Perspektive weist den Theaterbesuchern den Weg durch die Straßen. Dabei stehen plötzlich Menschen am Straßenrand, die auch im Film eine Rolle spielen: Straßenmusiker zum Beispiel, oder auch zwei Damen, die sich im Film eben noch gestritten haben – und nun versöhnt auf der anderen Straßenseite über ihre Liebhaber sprechen. Die Teilnehmer müssen sich dieser Doppel-Realität stellen und erleben so die kleinen alltäglichen Dramen und Geschichten echter Nordstadt-Bewohner.

80 Minuten dauert die Wanderung durch die „Stadtschluchten“, eine Reise zwischen subtiler Manipulation, Theater­inszenierung und ganz normalem Alltag. Das nämlich zeigt der Theater-Video-Walk: Mini-Dramen und unterhaltsame Komödien gibt es an fast jeder Straßenecke – wenn man aufmerksam ist.

„Stadtschluchten“ – Theater-Video-Walk. Premiere: Mittwoch, 7. September, 19.30 Uhr Studiobühne TheaterErlebnis, Kornstraße 31 Karten: 15 Euro, ermäßigt 10 Euro, Reservierung unter (05 11) 3 97 07 94.

Von Wentje Lübbing

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hannover & anderswo

ZiSH ist die junge Redaktion der HAZ. Hier schreiben Studenten, Azubis und Schüler über das, was sie bewegt. Jeden Dienstag und Freitag gibt es eine neue ZiSH-Seite in der HAZ. Du willst auch mitmachen? Dann bewirb dich gerne! mehr