Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Wenn der Deister rockt

Festival in Völksen Wenn der Deister rockt

Die Band C for Caroline spielt an Highschool-Filme erinnernden Pop-Punk. Am Sonnabend treten sie neben anderen hannoverschen Musikern beim Festival Rock am Deister auf. Beginn ist um 15 Uhr.

Voriger Artikel
Radio Moscow im Kellerclub
Nächster Artikel
The Creepshow im Lux

C for Caroline spielen Highschool-Punk beim Festival Rock am Deister.

Quelle: Handout

Es gibt viele kleine Orte in der Provinz, die man erst durch die ansässigen Festivals auf der Landkarte entdeckt. Scheeßel und das Hurricane oder das abgeschiedene Wacken mit seinem gleichnamigen Metalfestival, das im August steigt. Völksen hat diese Bekanntheit zwar noch nicht erlangt, aber das ist den Machern von Rock am Deister auch nicht so wichtig. „Man kann auch mit 500 Menschen eine wunderbare Party feiern“, sagt Julian Baruth, einer der Organisatoren. „Das Wichtigste ist, dass sich alle wohlfühlen.“ Nachdem es im vergangenen Jahr kein Festival in Völksen gab, treffen Baruth und seine 30 Helfer gerade die letzten Vorbereitungen auf dem Gelände.

Zehn Bands verschiedenster Genres sollen am Sonnabend ab 15 Uhr auf dem Festplatz spielen. Der Singer-Songwriter Maciek macht den Anfang. Entspannt geht es mit den Songwritern Jeremy Bro und Daniel Lattendorf weiter. Unter anderem gibt es aber auch Hip-Hop von Passepartout und Folk-Rock von North Alone, die mit ihrer Reibeisenstimme an Frank Turner und Chuck Reagan erinnern. Als Headliner spielen ab 21.45 Uhr die hannoverschen Pop-Punks von C for Caroline ihren partytauglichen Highschool-Punk. Für Julian Baruth und seine Mitstreiter von Rock am Deister ist das Festival ein außergewöhnliches Hobby, um das sich die Gruppe das ganze Jahr kümmert. „Andere gehen Golf spielen, wir stellen eben ein Festival auf die Beine“, sagt er. Der Eintritt für Rock am Deister kostet vor Ort 12 Euro. Der Festplatz Völksen in Springe ist etwa 25 Kilometer von Hannover entfernt und gut mit der S-Bahn-Linie 5 zu erreichen. Beginn des Festivals ist um 15 Uhr.

Leandra Morich

Rock am Deister

Sonnabend, 30. Juli,

Beginn 15 Uhr, Eintritt 12 Euro,
Festplatz Völksen, Alvesroderstraße 1

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hannover & anderswo

ZiSH ist die junge Redaktion der HAZ. Hier schreiben Studenten, Azubis und Schüler über das, was sie bewegt. Jeden Dienstag und Freitag gibt es eine neue ZiSH-Seite in der HAZ. Du willst auch mitmachen? Dann bewirb dich gerne! mehr