Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Regen

Navigation:
Mit ZiSH zu Irie Révoltés

Verlosung Mit ZiSH zu Irie Révoltés

Irie Révoltés prangern in ihren Songs Rassismus, Mangel an Zivilcourage und undemokratische Zustände an. Am Sonnabend treten sie gemeinsam mit fünf befreundeten Bands auf der Gilde-Parkbühne auf. ZiSH verlost Tickets für das Konzert.

Voriger Artikel
Stück über jugendlichen Fremdenhass
Nächster Artikel
Caspian in der Faust

Irie Révoltés beim Rock im Park 2016.

Quelle: dpa

Auf ihrer Facebook-Seite fiebern Irie Révoltés dem Tag schon seit Wochen entgegen: Am Sonnabend findet in Hannover der Höhepunkt der diesjährigen Festivaltour des Bandkollektivs statt. Gemeinsam mit fünf anderen befreundeten Bands (etwa Slime und Neonschwarz) treten die Heidelberger dann auf der Gilde-Parkbühne auf.

An politischen Messages wird es nicht mangeln: Irie Révoltés („Die fröhlichen Aufständischen“) prangern in ihren Songs Rassismus, Mangel an Zivilcourage und undemokratische Zustände an. Dabei sind sie keine pessimistischen Miesepeter, sondern feiern ihre Parolen mit einer unbeschwerten Mischung aus Rap, Reggae und Punk.

Die Band unterstützt diverse soziale Projekte, etwa „Viva Con Agua“ oder „Rollis für Afrika“. Für Letzteres wollen sie auch beim Open Air funktionsfähige Rollstühle sammeln: Wer so einen abgibt, bekommt freien Eintritt.

 Von Jacqueline Niewolik

Das Konzert

„Irie Révoltés Open Air“, Sonnabend, 27. August, Beginn 16 Uhr, Eintritt 33 Euro, Gilde-Parkbühne, Ferdinand-Wilhelm-Fricke-Weg 8

ZiSH verlost heute bis 15 Uhr auf Facebook zweimal zwei Karten für das Open-Air-Festival. Karten erhaltet ihr auch in allen HAZ-Ticketshops und auf tickets.haz.de.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hannover & anderswo

ZiSH ist die junge Redaktion der HAZ. Hier schreiben Studenten, Azubis und Schüler über das, was sie bewegt. Jeden Dienstag und Freitag gibt es eine neue ZiSH-Seite in der HAZ. Du willst auch mitmachen? Dann bewirb dich gerne! mehr