Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Festival mit Botschaft

Gleichstark-Festival Festival mit Botschaft

Gleichberechtigung ist wichtig. Deswegen setzen sich Musiker und Poetry-Slammer am 5. September beim Gleichstark-Festival dafür ein. ZiSH verlost Tickets.

Voriger Artikel
Zu Gast im Zirkuszelt
Nächster Artikel
Hardcore im Musikzentrum

Das Quartett Laing tritt auf dem Gleichstark-Festival für Gleichberechtigung auf.

Quelle: Max Parovsky

Hannover. Wie wichtig ist Gleichberechtigung, wenn man sich gar nicht benachteiligt fühlt? Damit beschäftigt sich das Gleichstark-Festival: Am Sonnabend, 5. September, kommen dazu auf der Faustwiese in Linden männliche und weibliche Musiker und Poeten zusammen. So beginnt das Festival, das von Ninia LaGrande moderiert wird, mit einem Poetry-Slam. Nach einem Hip-Hop-Battle wird neben den Lokalmatadororen Fat Belly und Susanne Blech etwa auch das Quartett Laing (Foto) auftreten, das mit „Morgens bin ich immer müde“ bekannt wurde. Beginn des Festivals ist um 15.30 Uhr. Tickets gibt es für 7,10 Euro schon jetzt im Vorverkauf – etwa in den HAZ-Ticketshops oder zuzüglich Versandkosten auf www.gleichstark.de.  Elena Everding

ZiSH verlost fünfmal zwei Tickets für das Festival. Wer heute, am 18.08.2015, um 15 Uhr unter (05 11) 5 18 17 65 durchkommt, gewinnt mit etwas Glück.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hannover & anderswo

ZiSH ist die junge Redaktion der HAZ. Hier schreiben Studenten, Azubis und Schüler über das, was sie bewegt. Jeden Dienstag und Freitag gibt es eine neue ZiSH-Seite in der HAZ. Du willst auch mitmachen? Dann bewirb dich gerne! mehr