Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Neue Platten
Neue Platten: Lang lebe der Tod

Zynische Überblendungen statt schwelgerischer Jugendhymnen - auf seinem vierten Album "Lang lebe der Tod" sprechsingt Casper gegen alles Stumpfe an. Das Ergebnis ist beeindruckend, findet HAZ-Redakteur Karsten Roehrbein.

  • Kommentare
mehr
Neue Platten: Chuckamuck

Ginge es in der Welt gerecht zu, wären Chuckamuck längst Stars. Keine andere deutsche Gitarrenband ist so schrabbelig und schwelgerisch, poetisch und punkig wie das immer noch unverschämt junge Quartett um Sänger Oska Wald, meint HAZ-Redakteur Karsten Röhrbein.

  • Kommentare
mehr
Neue Platten: Helgen
Dass in der norddeutschen Provinz aber gute Songs reifen können, zeigt das alles andere als provinzielle Debüt der Indie-Pop-Band Helgen.

Die Indie-Pop-Band Helgen stammt aus der norddeutschen Provinz und zeigt auf ihrem Debütalbum "Halb oder gar nicht", dass man sich nicht vor Großstadtbands verstecken muss. Ob das selbstbewusste Debüt des Trios gelungen ist, weiß HAZ-Redakteur Karsten Röhrbein.

  • Kommentare
mehr
Neue Platten: The Hirsch Effekt
Die hannoversche Band The Hirsch Effekt zeigt ZiSH bei einem Stadtrundgang ihre Lieblieblingsplätze.

The Hirsch Effekt demonstrieren auf ihrem vierten Album, dass sie das Zusammenspiel von Tempo und Atmosphäre beherrschen. Wie der Hulk: ganz harmlos, solange man seinen Puls nicht auf Touren bringt, findet ZiSH-Autor Manuel Behrens.

  • Kommentare
mehr
Neue Platten: Potugal.The Man
Portugal. The Man ist zurück - "Woodstock" liefert Hits im Vorbeigehen.

Vier Jahre lang haben Portugal. The Man an ihrem neuen Album "Woodstock" getüftelt. Das Ergebnis klingt anders: Statt mit ehrlicher Gitarrenmusik trumpfen die US-Amerikaner mit gut gemachter Nachlässigkeit auf. Ob das funktioniert, weiß ZiSH-Autor Martin Wiens.

mehr
Neue Platten: Rise Against
Rise Against haben mit "Wolves" ihr achtes Studiowerk veröffentlicht.

Im November vergangenen Jahres wurde Donald Trump zum Präsident der USA gewählt - und natülich ist der umstrittene Milliardär ein gefundenes Fressen für Punkrock-Bands wie Rise Against. Welches Thema er auf dem achten Album der US-Band spielt, weiß HAZ-Redakteur Tobias Morchner.

mehr
Neue Platten: Phoenix
Nach ihrem letzten Album "Entertainment" befüchteten viele Fans von Phoenix, dass die Band im Mittelmaß des Stadionrocks untergeht.

Nach ihrem letzten Album "Entertainment" befüchteten viele Fans von Phoenix, dass die Band im Mittelmaß des Stadionrocks untergeht. "Ti Amo" dürfte die Anhänger beruhigen: Die neue Platte der Franzosen ist ein Schritt zurück zum Hüpfburg-Indie-Pop, meint ZiSH-Autor Martin Wiens.

mehr
Neue Platten: alt-J

Das neue Album von alt-J ist keine Indie-Konsensplatte: Zu den weichen Folk-Melodien kommen imposante Bläser und punkige Sounds à la Iggy Pop. Einen roten Faden sucht man vergeblich. Aber lässt man sich auf das Gesamtpaket ein, kann man ganz neue akustische Welten entdecken, meint ZiSH-Autorin Sirany Schümann.

mehr
Meistgelesene Musik-Artikel